1. tz
  2. Stars

„Wie schaffst Du das alles“: GZSZ-Star Nina Bott gibt Einblick in Mama-Alltag

Erstellt:

Kommentare

Nina Bott spricht Klartext! Die GZSZ-Schauspielerin ist eine echte Powerfrau und stemmt den Alltag mit vier Kindern scheinbar mühelos. Was steckt dahinter?

Das muss ihr erst einmal jemand nachmachen! Nina Bott (45) ist nicht nur erfolgreiche Schauspielerin und Moderatorin, sondern zieht nebenbei auch noch vier Kinder groß. Zusammen mit ihrem Partner Benjamin Baarz (35) hat sie Tochter Luna (7) sowie die Söhne Lio (3) und Lobo (1). Ninas 18-jähriger Sohn Lennx stammt wiederum aus ihrer früheren Beziehung mit dem Kameramann Florian König. Mittlerweile hat sich die ehemalige GZSZ-Darstellerin auch auf Instagram ein erfolgreiches Standbein aufgebaut und gibt ihren 233.000 Followern regelmäßig Einblick in ihren vollgepackten Alltag.

Bei so viel Frauenpower stellt man sich schnell die Frage: Wie kriegt Nina Bott eigentlich alles unter einen Hut? Genau das wollte ein Follower nun bei einer Instagram-Fragerunde von ihr wissen: „Wie schaffst du das alles?“ Die ehemalige „Let’s Dance“-Kandidatin erwiderte daraufhin ganz offen, dass sie kein Geheimnis habe. „Weiß ich auch nicht so richtig. Ich glaube, weil ich alles so gerne mache, schaffe ich das immer irgendwie“, erklärte sie. Einen großen Nachteil haben ihre zahlreichen Verpflichtungen allerdings. „Aber natürlich bleibt dann die Zeit für sich selbst meistens auf der Strecke“, räumte Nina ein.

GZSZ-Star Nina Bott bringt im April ein Familien-Kochbuch heraus

Umso wichtiger ist es der Vierfach-Mama, regelmäßig Detox-Kuren durchzuführen. Während dieser Zeit nehme sie sich ganz bewusst mehr Zeit für sich selbst. Außerdem mache Nina Sport mit ihrem Mann. „Abends machen Benni und ich jetzt immer Pilates zusammen, das stärkt auch voll“, verriet sie. Eine gesunde Ernährung und viel Bewegung sind dem Serienstar also sehr wichtig.

Auf ihrem Instagram-Account teilt Nina immer wieder Rezepte, die sie zuhause für ihre Lieben zaubert. Essen spielt eine große Rolle im Leben der Hamburgerin. In zwei Monaten bringt sie sogar ihr eigenes Kochbuch auf den Markt. „Damit die ganze Familie möglichst glücklich und satt ist und die Mama oder der Papa nicht zu sehr in Stress geraten“, kündigte sie in ihrer Instagramstory an.

Auch interessant

Kommentare