Was plant der Deutschrapper?

Gzuz (187 Strassenbande): Spekulationen über die Verlobung des Deutschrappers aus Hamburg

Deutschrapper Gzuz sitzt in einem schwarzen Hemd vor dem Hamburger Amtsgericht Gericht am Sievekingplatz: Deutschrapper gestikuliert und lacht.
+
Rappt hier Gzuz vor dem Richter? Dem Richter am Hamburger Gericht gefällt das Verhalten des Deutschrappers jedenfalls nicht und schmeißt ihn aus dem Gerichtssaal.

Deutschrapper Gzuz soll seine Verlobung mit Freundin Lisa „Erdbeer“ nur vorgetäuscht haben. Womöglich, um einer Gefängnisstrafe zu entgehen.

Hamburg – Das 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz* ist derzeit in aller Munde. Der Hamburger* befindet sich seit Juni 2020 in einem Gerichtsprozess*, ihm werden diverse Strafdelikte vorgeworfen. Nun wird spekuliert, ob der 32-Jährige seine Verlobung mit Freundin Lisa „Erdbeer“ auf Mallorca* nur vorgetäuscht hat. Taktisches Kalkül, das „Gazo“ letztendlich vor dem Gefängnis bewahrt?

Gzuz muss sich wegen unerlaubten Waffenbesitzes* und dem Vorwurf des versuchten Diebstahls einer Sauerstoffflasche* vor dem Amtsgericht Hamburg verantworten. Die Dame an seiner Seite musste am Dienstag, 18. August 2020 eine Aussage hinsichtlich ihrer Verlobung tätigen. Diese wurde nicht zuletzt von Richter Johann Krieten stark angezweifelt*, der den Angeklagten aufgrund von Provokationen aus dem Gerichtssaal werfen ließ*. Es folgte ein Instagram-Ausraster von Gzuz*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare