Stolzes Einkommen

Gzuz: Wie viel Geld der 187-Rapper im Monat kassiert

Deutschrapper Gzuz trägt einen dunkelblauen Windbreaker und grinst in die Kamera.
+
Deutschrapper Gzuz kann sich über ein fürstliches Monatseinkommen freuen.

Deutschrapper Gzuz wird immer wieder mit Skandalen verbunden. Doch auch mit seiner Musik steht der 187er im Fokus. Was er damit verdient.

Hamburg – Gzuz* gilt als Provokateur der 187 Strassenbande*. Der Deutschrapper polarisiert mit seiner Musik, seine nicht immer jugendfreien Texte ecken an. Doch scheint der Hamburger Sprechgesangskünstler mit seinem Gangster-Rap auch auf viel positive Resonanz zu stoßen. Davon zeugt sein Monatseinkommen, über das Gzuz im Snippet zu „Sampler 5“ der 187 Strassenbande rappt. Um welche Summe handelt es sich konkret?

„Drücke die Corvette und reiße Donuts / Mache fünfzig Millen – in einem Monat / Und gehe ich broke, dann heiß ich Jonas“, heißt es von Gzuz im entsprechenden Snippet. Zur Erklärung: Mit „fünfzig Millen“ ist die Summe von 50.000 Euro gemeint, die Gzuz im Monat verdient*. Geld, das der Deutschrapper aber auch dringend brauchen kann. Schließlich wurde er zu 18 Monaten Haft verurteilt – und muss darüber hinaus eine Geldstrafe von 510.000 Euro zahlen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare