Haarpflege

Haarwasser hilft bei Regeneration der Kopfhaut

+
Wer seiner Kopfhaut etwas Gutes tun möchte, kann in der Drogerie zu Haarwasser greifen. Foto: Julian Stratenschulte

Viele haben sich in der Drogerie oder im Supermarkt im Regal mit Pflegeprodukten für die Haare sicherlich gefragt: Wozu ist eigentlich Haarwasser gut? Anders als der Name vermuten lässt, ist es vor allem für die Kopfhaut gut.

Darmstadt (dpa/tmn) - Haarwasser ist besonders beliebt bei Männern. Was kann es eigentlich? Es gibt ein erfrischendes und belebendes Gefühl, aber das Einmassieren in die Kopfhaut regt vor allem deren Durchblutung an.

Und das auch als Haartonic bezeichnete Produkt fördert die Regeneration der Kopfhaut. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Zugleich soll dem Haar mit dieser Pflege Spannkraft und Vitalität zurückgegeben werden, das Frisieren werde leichter. Auch gegen Schuppen helfen manche Haarwasser.

Auch interessant

Meistgelesen

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web
Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web
Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto - Fans starren nur auf eine Stelle
Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto - Fans starren nur auf eine Stelle
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Barbara Schöneberger leicht bekleidet am Strand - doch alle schauen nur auf ihren Begleiter 
Lena Meyer-Landrut postet intimes Foto aus dem Studio und die Fans flippen aus     
Lena Meyer-Landrut postet intimes Foto aus dem Studio und die Fans flippen aus     

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.