1. tz
  2. Stars

Halloween: Heidi Klum überrascht als Riesenwurm

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Halloween-Party
Catwoman und der Wurm: Heidi Klum wird von ihrer Tochter Leni umarmt. © Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Mit ihrer Paarkostümierung zeigen Heidi Klum und Tom Kaulitz augenzwinkernd, wer wen an der Angel hat: Zur eigenen Halloween-Party lässt sich das Model als Wurm vom Gruselfischer-Ehemann an den Haken nehmen.

New York - Verkleidet als Riesenwurm hat sich Gruselfan Heidi Klum zu Halloween von ihrem Liebsten Tom Kaulitz an den Haken nehmen lassen. An einer Angelschnur erschien das Model Montagnacht (Ortzeit) zu ihrer Halloween-Party in New York.

Erst im Stehen, dann auf dem Boden zappelnd ließ sich Klum im fleischigen Ganzkörperkostüm zusammen mit „Tokio Hotel“-Gitarrist Kaulitz (33) als Gruselfischer ablichten. Dann trippelte die 49-Jährige zur eigenen Feier. Unter den rötlich-glänzenden geringelten „Haut“-Schichten waren nur kleine Schlitze für Augen und Mund frei.

Klums stets spektakuläre und zumeist extrem aufwendige Kostümierungen zur Gruselnacht werden jedes Jahr mit Spannung erwartet. Als wuselige Wurm-Erscheinung festigte die gebürtige Rheinländerin ihren Ruf als „Queen of Halloween“ in ihrer US-Wahlheimat. Ihre 21. Halloween-Party ließ sie in einem Hotel in New Yorks Lower East Side steigen.

Halloween-Party
Der Fischer und seine Frau: Heidi Klum und Tom Kaulitz. © Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Heidis legendäres Gruselfest hatte 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie ausfallen müssen. Ersatzweise gab es für Fans im Vorjahr ein Horrorfilmchen, in dem das Model als Untote ihr Unwesen im Familienheim trieb.

In diesem Jahr gaben dann wieder viele Promi-Gäste und Familienmitglieder die Ehre und boten selbst imposante Kostüme dar. Tochter Leni Klum präsentierte sich als Catwoman, Schwager und „Tokio Hotel“-Frontman Bill Kaulitz kam als Meerjungfrau Ariel. Starunternehmer - und jetzt auch Twitter-Chef - Elon Musk erschien in einer rot-schwarzen Kriegerkluft mitsamt seiner Mutter. Popstar Kim Petras - in Deutschland geboren und letzte Woche mit Sam Smith und dem Welthit „Unholy“ auf Platz eins der US-Charts und Platz vier in Deutschland - kam als blutige Sagengestalt mit Hörnern.

Heidi Klum liebt Halloween

Fans der Halloween-Queen mussten sich diesmal besonders lange gedulden, bis das Resultat zu sehen war. Bereits im September hatte Klum dem „People“-Magazin verraten, dass das diesjährige Kostüm durch den Einsatz von Prothesen schwer werden dürfte und zudem Platzangst bei ihr auslösen könnte. Zu Vorbereitung und Entstehung des extrem aufwendigen Kostüms teilte Klum gestern Videos und Bilder auf ihrem Instagram-Account und heizte damit Spekulationen an.

Den Auftakt machte ein besonders freizügiges Foto des Models mit dem Kommentar: „Halloween Vorbereitung Erster Schritt!!“, dem mehrere Stars ein Like gaben. Weiter zu sehen waren unter anderem zahlreiche Make-Up-Tuben und Pinsel sowie Klum mit gruselig geschminkten Augen und einem mit Kürbissen bedruckten Umhang und einer Art dazugehöriger Badehaube. Auch die Fortschritte von Kaulitz' Maskerade mit schaurig aus dem Gesicht hängendem Kunstauge wurden dokumentiert.

Von klaustrophobischen Gefühlen befreite sich Klum im Laufe der Nacht offenbar später wieder und feierte nahezu unbekleidet weiter, wie Bilder zeigten, die die „Daily Mail“ auf Twitter veröffentlichte. Darauf posiert die 49-Jährige in einem hautengen transparenten Body, dessen Glitzer-Streifen gerade das Allernötigste bedeckten - vom Wurm war nur noch das Gesicht übrig. In einem Instagram-Video gab Klum zudem Einblick auf die Anfertigung des Kostüms. Darin übte sie das Rekeln und Bewegen im Kostüm - und auch das Rausschlüpfen: „Tadaaa... Ich brauche einen sehr guten Entwurmungs-Moment!“

Klum ist seit vielen Jahren bekannt für ihre ausgefallenen Kostüme, in denen sie - teils unter Body-Painting - häufig kaum wiederzuerkennen ist. Mit ausladenden Po- und Brustprothesen sowie Gesichtspolstern verwandelte sie sich 2015 in die kurvige Cartoon-Figur Jessica Rabbit. Fans und Partygäste überraschte das Model auch schon als Werwolf, Alien oder deutlich gealterte Version von sich selbst. 2018 zeigten sich Klum und Ehemann Tom als Oger-Paar Shrek und Fiona. dpa

Auch interessant

Kommentare