Happy Birthday: Herzogin Kate wird 30

London - Die britische Herzogin Catherine von Cambridge feiert am (heutigen) Montag ihren 30. Geburtstag - der erste als Mitglied der Königsfamilie. Was heute für Kate geplant ist:

Was habe ich schon geschafft und wie will ich weitermachen? Ob man will oder nicht – zum 30. Geburtstag regt sich diese Frage beim einen oder anderen etwas aufdringlicher als bisher. Vielleicht gehen auch der Herzogin von Cambridge, Prinz Williams Frau Kate, heute an ihrem Ehrentag solche Überlegungen durch den hübschen Kopf. Von außen wirkt es allerdings, als habe sie ihren Platz gefunden. Und auch ihre Zukunft scheint schon in Stein gemeißelt. Alles also wäre perfekt, wenn da nicht der Druck käme: Wann wird sie endlich schwanger?

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

Kate Middleton, mit vollständigem Namen Catherine Elizabeth Middleton, ist am 9. Januar 1982 geboren. Hier mit fünf Jahren, verzaubert sie die Umgebung mit ihrem Lächeln. © dpa
Durch ihr Sternzeichen Steinbock ist sie von Ausdauer und Zielstrebigkeit geprägt. © dpa
Geboren und aufgewachsen ist Kate in Reading, ein Städtchen, per Zug in 30 Minuten von London zu erreichen. In diesem Pub in Reading sind die Middletons, Kates Familie, Stammgäste. © dpa
Sie verbringt eine glückliche Kindheit. Kate Middleton im Alter von vier Jahren mit ihrem Vater Michael und ihrer Schwester Pippa im Urlaub in Jerash, Jordanien. Pippa wird am Freitag ihre Trauzeugin sein. © dpa
Auch als Kind kann sie sicher und entschieden über Hindernisse klettern. Nun erreicht sie den Gipfel aller Mädchenträume: ihren Märchenprinzen zu heiraten.Kate Middleton im Alter von dreieinhalb Jahren während ihrer Ferien im Lake District. © dpa
Sie studiert Kunstgeschichte an der St.Andrews Universität in Schottland, wo sie William kennenlernt. Hier strahlt sie stolz am Tage ihres Abschlusses im Juni 2005. © dpa
Kate und William am Abschlusstag im Park der Universität St. Andrews - vereint und frisch verliebt. © dpa
Prinz William, mit vollständigem Namen William Arthur Philip Louis Mountbatten-Windsor wird am 21. Juni 1982 im Krankenhaus St. Marys in London geboren. Die wunderschöne Lady Diana hält den Säugling sanft in den Armen, neben ihr der stolze Vater, Prinz Charles. Das Foto wurde am Tag der Geburt aufgenommen. © dpa
Wie sein Sternzeichen, Zwillinge, hat William zwei Gesichter, einerseits muss er als königlicher Prinz die ehrenhafte und perfekte Maske wahren, andererseits ist er auch ein Mensch mit Emotionen und Schwächen. © dpa
Sein einziger Bruder Harry folgt am 15. September 1984. Das Foto zeigt die kleinen zarten Prinzen mit ihren Eltern im Juni 1989 auf den Scilly Inseln im Südwesten Englands. © dpa
2006 Harry (links) und William. Die beiden halten stets zusammen in guten... © dpa
...sowie in schlechten Zeiten. Hier am Tage der Bestattung ihrer Mutter Prinzessin Diana am 6. September 1997 nach deren tragischen tödlichen Unfall. © dpa
William besucht von 1995 bis 2000 das berühmte Eton College und studiert an der St. Andrews Universität (auf dem Foto) zuerst Kunstgeschichte und später Geographie bis zu seinem Abschluss im Juni 2005. © dpa
Kate oder KitKat? Nach mehreren Beziehungsphasen entscheidet sich der junge Prinz schließlich für seine große Liebe Kate. © dpa
Von Januar bis Dezember 2006 besucht William die Militärakademie Sandhurst. Als Second Lieutenant ist er dann ein jahrlang im Gardekavallerieregiment „Blues and Royals“ tätig. Zuletzt sammelt er Erfahrungen bei der Royal Navy. Das Bild entstand 2008 während dieser Zeit auf hoher See. © dpa
Von Januar bis April 2008 absolviert er eine Ausbildung zum Jet-Piloten bei der British Royal Airforce. Hier bereitet sich Prinz William zum Abflug vor... © 
...um erneut erfolgreich bei seiner charmanten Kate zu landen. Das Paar im Gleichschritt: perfekt koordiniert. © 
Am 29. April 2011 feiern Kate und William in Westminster Abey vor den Augen eines weltweiten Millionen-Pubikums Hochzeit. © dpa

Dieses Jahr hat Catherine jedenfalls derart viel vor, dass sich die Frage stellt: Bleibt überhaupt Zeit für ein royales Baby? Zu Beginn des Jahres muss Kate ohnehin erst einmal ohne ihren Gatten verbringen. Im Februar und März geht Prinz William (29) für sechs Wochen auf die Falklandinseln, um dort seine Fähigkeiten als Militär-Hubschrauberpilot zu perfektionieren. Da Kate allerdings schon seit einigen Monaten auch alleine öffentliche Auftritte wahrnimmt, wird sie sich vermutlich zu beschäftigen wissen. Und so langsam dürften dann auch die Vorbereitungen für die Feiern zum 60. Thronjubiläum (2. bis zum 5. Juni in London) von Williams Großmutter, Königin Elizabeth II., an Tempo aufnehmen. William und Kate übernehmen ihre Reisen nach Malaysia sowie Singapur und vertreten in den Ländern des Staatenbundes Commonwealth die Queen. Und dann sind da noch die Olympischen Spiele: Kate, William und dessen Bruder Harry (27) sind Botschafter für das britische Team. Schon vor Beginn der Spiele in London werden sie für die Athleten auf Tour sein. Während der Wettkämpfe im Juli und August sind sie ebenfalls dabei. Hinzu kommen über das Jahr hin verteilt die ohnehin üblichen royalen Verpflichtungen. William etwa wird am 21. Juni 30 Jahre alt.

So sexy ist Pippa Middleton

So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap
So sexy ist Pippa Middleton © dpa/ap

Eine rauschende Party für Kate wird es nicht geben. „Was auch immer geplant ist, es wird nichts Großes und es wird privat bleiben“, sagte ein Sprecher des St.-James’s-Palastes. Insidern zufolge soll es eine 80er-Jahre-Party geben. Diese sollen Kates Schwester Pippa und ihr Schwager Prinz Harry für enge Freunde und Familienangehörige organisiert haben. Gerüchten zufolge stehen auch David und Victoria Beckham auf der Gästeliste. Gestern Abend nahm das Paar an der Premiere des Steven-Spielberg-Films „War Horse“ (deutscher Titel: „Gefährten“) teil. Die Buchvorlage und das daraus resultierende Theaterstück genießen in Großbritannien Kultstatus.

Von Britta Gürke/dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot
Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot

Kommentare