Aber er ist froh darüber

Kaum noch Hauptrollen für Harrison Ford

+
Harrison Ford macht sich keine Illusionen.

Berlin - Hollywood-Star Harrison Ford (71) hat sich damit abgefunden, dass er in Filmen in Nebenrollen auftritt. Der Grund dafür liegt für ihn auf der Hand.

„Das Alter, ganz einfach! Für Schauspieler wie mich gibt es nicht mehr viele Hauptrollen. Aber so ist eben das "Geschäftsmodell"“, sagte Ford der „Welt am Sonntag“. Der Großteil der Filme werde für die gemacht, die ins Kino gehen: „Das ist nun mal die Jugend, und die will Darsteller ihres Alters auf der Leinwand sehen. Ich bin, ehrlich gesagt, ziemlich froh darüber.“

Ford ist ab kommenden Donnerstag im Science-Fiction-Film „Ender's Game - Das große Spiel“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes
Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes
Hinweise verdichten sich: Prinz Harry womöglich bald unter der Haube
Hinweise verdichten sich: Prinz Harry womöglich bald unter der Haube
Schock für die Rock-Welt: Machen Rammstein Schluss?
Schock für die Rock-Welt: Machen Rammstein Schluss?
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Kommentare