1. tz
  2. Stars

„Hatte gar nichts mehr“: Iris Klein musste mit 22 mit zwei Kindern ins Frauenhaus

Erstellt:

Kommentare

Iris Klein, Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser
Iris Klein offenbart auf Instagram ihren bislang größten Tiefpunkt im Leben © Instagram/iris_klein_mama_

Ohne Geld und Unterstützung von der Familie: Iris Klein enthüllte, dass sie mit 22 Jahren im Frauenhaus gewesen sei. Der TV-Star sprach über den Tiefpunkt in ihrem Leben.

Mallorca – Sie packt über eine Zeit aus, in der sie am Boden war: Iris Klein (55) sprach gegenüber ihren Fans jetzt über eine schwierige Zeit in ich ihrem Leben, die sie im Alter von 22 Jahren durchmachte. Die Mutter der TV-Stars Daniela Katzenberger (35) und Jenny Frankhauser (29) gab dabei bekannt, dass sie sich zu dieser Zeit in einem Frauenhaus aufhielt und nichts hatte. 
 
Im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde auf ihrem Account auf Instagram wollte ein Follower der brünetten Schönheit wissen, ob sie in ihrem Leben jemals einen Tiefpunkt erlebt habe und wer ihr dabei wieder hochgeholfen habe. Die ehemalige „Ich bin ein Star ­– Holt mich hier raus!“-Teilnehmerin verriet dabei, dass sie sich im Alter von 22 Jahren mit ihren zwei Kindern in einer Frauenunterkunft aufhielt.

Sie enthüllte: „Oh ja! Ich saß im Alter von 22 Jahren, mit zwei kleinen Kindern im Frauenhaus und hatte gar nichts mehr!!!! Keinen Pfennig Geld, keine Klamotten!“ Dabei habe sie keine Unterstützung ihrer Familie gehabt, jedoch die Hilfe der Mitarbeiter des Frauenhauses: „Die Mitarbeiter im Frauenhaus halfen mir zur eigenen Wohnung und zu einem Job.“

Iris Klein musste mit 22 mit zwei Kindern ins Frauenhaus 

Die Mama von drei Kindern enthüllte, dass sie das Geld ihres „Promi Dinner“-Gewinns nach ihrer Teilnahme an dem TV-Format an das Frauenhaus spendete, das sie an ihrem Tiefpunkt so sehr unterstützte. Sie verkündete: „Als ich das Promi-Dinner 2012 gewonnen habe, ging meine Spende genau dahin und sie haben mich dort noch erkannt und sich gefreut.“ Die fügte hinzu, dass ihr auch bewusst sei, wie stark sie in dieser schwierigen Zeit in ihrem Leben gewesen ist und erzählte stolz: „Ich war so stark.“ 

Auch interessant

Kommentare