Das nächste Shooting steht an

Leni Klum von Model-Experte niedergemacht: Nur „hübsches Mädchen von nebenan“

Heidi Klums Tochter Leni ist auf dem besten Wege, in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter zu treten. Nach viel Lob hagelt es auch Kritik an dem Nachwuchsmodel.

  • Heidi Klum und ihre Tochter Leni sind auf der Januar-Ausgabe des „Vogue“-Magazins.
  • Für ihren Start in die Modelbranche erntet sie viel Lob.
  • Model-Agenturchef Marco Sinervo äußert sich kritisch zu der Modelkarriere von Leni Klum.

München - Derzeit strahlt Heidi Klum mit ihrer Tochter Leni auf dem deutschen Cover der „Vogue“. Für die 16-Jährige ist es nicht nur das erste große Covershooting, sondern auch das erste Mal, dass sich die Tochter von Heidi Klum offiziell in der Öffentlichkeit zeigt. Die Shootingbilder von Mutter und Tochter gehen um die Welt, gemeinsame Interviews der Beiden zeigen, wie professionell sich das Nachwuchsmodel bereits gibt. „Leni hat schon viel von der Welt gesehen und war von klein auf hinter den Kulissen dabei. Ich finde es immer schön, wenn sie mich bei der Arbeit begleitet. Und es ist ein komisches, aber sehr gutes Gefühl, dass es heute umgekehrt ist: Ich begleite meine Tochter zur Arbeit, nicht andersrum“ so Heidi Klum im Interview mit Vogue.

Heidi Klum und ihre Tochter Leni sind auf dem Cover der Januar-/Februar-Ausgabe der deutschen „Vogue“

Agenturchef Marco Sinervo über Leni Klum: „Ein hübsches Mädchen von nebenan, aber kein Topmodel“

Trotz Lob und positiven Pressemeldungen, muss Leni Klum wohl auch Kritik einstecken. Model-Agenturchef Marco Sinervo der weltweit bekannten „MGM Modelagentur“ äußert sich zu dem Shooting des Nachwuchsmodels: „Für mich ist Leni Klum ein hübsches Mädchen von nebenan, aber kein Topmodel. Kaia Gerber, die Tochter von Cindy Crawford, ist ein großes, wunderschönes Model, das auch ohne die prominente Mutter echte Topmodelqualitäten hat. Die hat Leni in meinen Augen nicht!“, so Sinervo gegenüber intouch.wunderweib.de. Puh - harte Worte, die an das 16-jährige Nachwuchsmodel gerichtet sind. Kritik, die man nicht wirklich nachvollziehen kann. Doch solche Worte sollte sich Leni Klum nicht zu Herzen nehmen, schließlich ist sie kurz nach ihrem ersten Shooting schon wieder vor der Kamera und ergattert sich den nächsten Model-Job.

Leni Klum auf dem Weg zum Topmodel: Heidi Klum ist stolz auf ihre Tochter

Wer die 16-Jährige während ihres Shootings begleitet? Klar, Heidi Klum! Die 47-Jährige ist dabei, wenn ihre Tochter zum zweiten Mal vor der Kamera steht und ihr Shooting absolviert. Natürlich hält sie alles mit ihrem Handy fest, filmt Leni dabei, wie sie vor der Kamera posiert. „Ich freue mich so sehr für dich, Leni. Nach all den Jahren, in den du mir im Studio zugeschaut hast, komme ich heute, um dir zuzuschauen! #proudmom“, kommentiert Klum ihr geteiltes Video auf der Social-Media-Plattform Instagram. Ob Leni Klum gemeinsam mit ihrer Mutter wieder eine Kampagne shootet - oder ob das Nachwuchsmodel für eine Werbung alleine vor der Kamera steht, verraten beide nicht. Fest steht aber: schon ganz bald werden wir wieder etwas von Leni Klum hören.

Rubriklistenbild: © Screenshot: instagram/leniklum

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare