1. tz
  2. Stars

Tom plaudert: Heidi Klum sorgte für Trubel am Flughafen - Model dreht nach Check-In um und flüchtete

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Heidi Klum und Tom Kaulitz bei einem „Dolce & Gabbana“-Event in Venedig
Heidi Klum und Tom Kaulitz bei einem „Dolce & Gabbana“-Event in Venedig © IMAGO / Independent Photo Agency Int.

Die Dreharbeiten für die neue GNTM-Staffel haben begonnen. Doch eine Person musste ihre Ankunft in Mykonos um einige Stunden verschieben: Heidi Klum.

Athen - Das ging fix - noch in diesem Jahr krönte GNTM-Chefin Heidi Klum die 23-jährge Alex Mariah Peter zu „Germany‘s next Topmodel“. Wenige Monate später sucht sie schon eine Nachfolgerin. Die Dreharbeiten für „Germany‘s next Topmodel“ 2022 haben begonnen. Dies verriet die 48-Jährige nun auch selbst - und zwar veröffentlichte sie schon vorab einige Ausschnitte und Videos auf ihrem Instagram-Account. Auch diesmal wird nicht in Deutschland gedreht - das GNTM-Team ist für Dreharbeiten nach Griechenland gereist. Doch das Topmodel musste ihre Weiterreise auf die griechische Insel Mykonos nach hinten verschieben. Der Grund dafür war ihre Flugangst.

„Germany‘s next Topmodel“ 2022: Heidi Klum wollte nicht mit dem Helikopter fliegen

Ehemann Tom Kaulitz plauderte in dem Podcast „Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood“ ein wenig darüber, dass er und Heidi Klum gerade gemeinsam in Athen sind und den Flug auf die griechische Insel am Mittag absagen mussten. Alle Koffer waren hinterlegt, das Paar checkte ganz normal ein und wartete in der Lounge auf den Startschuss - denn die Dreharbeiten sollten auf Mykonos weitergeführt werden. Doch die Topmodel-Chefin wollte nicht einsteigen - denn es war kein Flugzeug was sie draußen erwartete, sondern ein Propellerflieger. „Und dann kam raus, dass wir einen Propellerflieger haben und dann hat meine Frau natürlich gesagt: ‚Da steige ich nicht ein!‘ Und jetzt sind wir zurück im Hotel!“, erzählte Tom Kaulitz im Podcast. Der „Tokio Hotel“-Gitarrist erwähnte schon öfter, dass seine Ehefrau große Flugangst hat. Und diesmal konnte auch die Crew vor Ort das Topmodel nicht beruhigen und sie überreden - sie stieg nicht ein. Nur durch einen Zufall kam nämlich heraus, dass es sich bei der Maschine um einen Propellerflieger handelte.

„Germany‘s next Topmodel“ 2022: Heidi Klum verrät Star-Gast der ersten GNTM-Folge

So übernachteten Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz einen weiteren Tag in einem Hotel in Athen. „Und jetzt fliegt ihr morgen mit einem richtigen Flieger?“, fragte sein Bruder Bill ihn. „Ne, morgen werden wir wahrscheinlich mit dem Boot fahren“, so der 32-Jährige. Gesagt, getan - auf Instagram zeigte sich die Topmodel-Chefin mit ihrem Mann und der Crew vor wenigen Tagen auf einem riesigen Schiff. Nun verriet die GNTM-Chefin auch, welcher Star-Gast in der ersten Folge dabei sein wird: es ist Superstar Kylie Minogue.

Auch interessant

Kommentare