Und die Uhr tickt...

Heidi Klum lässt wegen Stiefel-Fail alle warten

Dreharbeiten zur 16. Staffel der Pro7 Castingshow Germanys Next Topmodel.Die Registühle von Heidi Klum und Bill Kaulitz sind zu sehen
+
Heidi Klums Stuhl ist noch leer

Das Supermodel passte bei „GNTM“ nicht in ihre Overknee-Stiefel hinein. Die ganze Crew musste mit Werkzeug anrücken, um den Fail zu beheben.

Berlin – Heidi Klum (47) ist nicht nur eines der erfolgreichsten Supermodels der Welt und Jurorin bei dem beliebten TV-Format GNTM, sondern ist auch seit dem Jahr 2019 mit dem Tokio Hotel-Musiker Tom Kaulitz (31) verheiratet. Die schöne Familienmutter von vier Kindern teilt immer wieder Postings über ihren Account auf Instagram, mit denen sie ihre Follower über ihren Alltag und mit Updates über ihre Karriere auf dem Laufenden hält. Da Heidi derzeit an den Dreharbeiten zu dem beliebten Talentwettbewerb „GNTM“ arbeitet, lässt sie ihre Fans regelmäßig an den Vorgängen zu der Sendung teilhaben, indem sie diese über ihre Social Media-Plattform mitteilt. Um ihren Anhängern einen Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen ProSieben-TV-Formats zu geben, teilte das blonde Supermodel am Mittwoch (17. Februar) einen Videoclip über ihren Account auf Instagram, in dem sie dabei zu sehen ist, wie ihr Team versucht, ihr stylische Overknee-Stiefel des bekannten Modelabels Moschino anzuziehen. Dies schien sich jedoch nicht ganz so einfach zu gestalten, weil Heidi die Stiefel nicht wie angegossen passten. Zu dem Posting witzelte die Prominente, dass mal wieder alle auf sie warten müssten, weil ihr die Stiefel leider nicht passen würden. Zudem entschuldigte sich die Liebste von Tom unter anderem bei der Modemarke Moschino dafür, dass sie ihr gesamtes Outfit vorher hätte anprobieren sollen. Es kam sogar so weit, dass Heidis Team die trendigen Stiefel aufschneiden musste, damit ihr die Schuhe passten. Das Model rief zudem aus, dass es sich um einen Fashion-Notfall handeln würde und witzelte dazu, dass sie seit ihrer Rückkehr nach Deutschland wohl zu viele Leberwurstbrötchen gegessen hätte, weshalb ihre Waden etwas fülliger als sonst sein könnten. Es scheint jedoch ganz so, als ob die ursprünglich aus Bergisch Gladbach stammende Schönheit dank ihres Teams am Ende doch noch in die coolen Overknee-Stiefel passte!

Die blonde Prominente präsentierte zuvor stolz ihre Yoga-Künste

Heidi Klum (47) witzelte zuvor im Rahmen der Dreharbeiten für den Talentwettbewerb „GNTM“, dass sie gerade mit dem Praktizieren von Yoga angefangen hätte. Die Ehefrau des Tokio Hotel-Musikers Tom Kaulitz (31) veröffentlichte dazu am Dienstag (17. Februar) einen lustigen Videoclip über ihre Instagram-Plattform, in dem sie ihrem Kamerateam stolz die Yoga-Posen präsentiert, die sie seit ihrer Ankunft in Berlin gelernt hat. Dabei ist Heidi auf einer Brücke in Berlin in einem trendigen Oversize-Mantel und in schwarzen High Heels zu bewundern. Die talentierte „GNTM“-Jurorin erklärte ihrem Team in dem Clip, dass sie die Yoga-Position des Herabschauenden Hundes machen könne und führte diese sogleich stolz vor. Zu dem Posting witzelte Heidi Klum, dass man immer schön entspannt bleiben sollte und auch die Hashtags #GNTM2021 und #GNTM durften natürlich nicht fehlen!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare