Heidi Klum läuft Rollschuh!

Heidi Klum teilt Instagram-Clip vom Rollschuhlaufen

Heidi Klum kommt zur Verleihung der iHeartRadio Music Awards
+
Heidi Klum hat viele Talente: Rollschuhlaufen gehört auch dazu

Das Model postete einen Instagram-Clip, in dem es Rollschuh fährt. Es wäre möglich gewesen, dass der Star sein Hotel aufgrund der Corona-Pandemie hätte verlassen müssen - doch dies scheint nicht der Fall zu sein.

  • Heidi Klum (47) teilte mit ihren Followern einen Instagram-Clip, in dem sie im Rahmen der „Germany’s next Topmodel“-Interviews mit Rollschuhen unterwegs war.
  • Die blonde Schönheit reiste für die „GNTM“-Dreharbeiten mit ihrer Familie nach Berlin und hält sich mit ihrer Entourage im noblen Soho House auf.
  • Zuvor stellte sich die Frage, ob das Supermodel und seine Familie wegen des Lockdowns in Berlin aus dem luxuriösen Hotel fliegt.

Berlin – Heidi Klum (47) ist nicht nur eines der erfolgreichsten deutschen Supermodels der Welt, sondern auch als Moderatorin des beliebten „Germany’s next Topmodel“-Talentwettbewerbs bekannt. Die schöne Blondine, die ihre Fans gerade mit bunten Haaren und Piercing überraschte, ist zudem Mutter von vier Kids und seit dem Jahr 2019 glücklich mit dem Tokio Hotel-Musiker Tom Kaulitz (31) verheiratet. Derzeit hält sich die ursprünglich aus Bergisch Gladbach stammende Prominente mit ihrer Familie und ihren zwei großen Hunden wegen der Dreharbeiten zu „GNTM“ in Berlin auf. Heidi und ihre Entourage mieteten eine luxuriöse Suite im Soho House Berlin und sollen sich dort pudelwohl fühlen.

Im Rahmen von Interviews für „Germany’s next Topmodel“ teilte das Supermodel am Dienstag (1. Dezember) einen lustigen Videoclip über ihren Account auf Instagram, in dem sie beim Rollschuhlaufen zu bewundern ist. In dem unterhaltsamen Posting von den Dreharbeiten zu „GNTM“ versucht Heidi, beim Laufen mit den rollenden Schuhen nicht ihre Balance zu verlieren und fügte dem Clip vor Lachen weinende Emojis und den Hashtag #GNTM hinzu. Zu dem Video schrieb Klum zudem, dass sie den ganzen Tag über mit Interviews beschäftigt sei. Am Anfang ihrer lustigen Rollschuhfahrt ist Heidi dabei zu hören, wie sie „Jippie!“ ruft. Mit dem Clip zeigt die TV-Persönlichkeit ihren Followern, dass sie nicht nur ein talentiertes Model, sondern auch ein wahres Talent fürs Rollschuhlaufen hat. Hut ab, Frau Klum! 

Die Schönheit und ihre Familie hätten zuvor aus dem Hotel fliegen können

Auch Heidi Klum (47) und ihre Familie hätten von den Lockdown-Maßnahmen in Hinblick auf Hotels, die es in Berlin wegen der globalen Coronavirus-Pandemie gibt, betroffen sein können. Anfang November stellte sich nämlich die Frage, ob die blonde Schönheit und ihre Entourage, die aus ihren vier Kids, ihrem Ehemann Tom Kaulitz (31), ihrem Schwager Bill Kaulitz (31), der kürzlich ein Foto mit seiner Mutter teilte, und ihren zwei großen Hunden besteht, wieder ihre Koffer packen und das noble Soho House Berlin verlassen müssen.

Das Supermodel und seine Familie fühlen sich in dem Hotel sichtlich wohl, was einige ihrer Schnappschüsse in der luxuriösen Suite beweisen. Wegen des Lockdowns musste das Soho House Berlin jedoch geschlossen werden und private Übernachtungen sind dort verboten. Zu den Spekulationen, dass Klum und ihre Entourage, die dieses Jahr Halloween nur mit einem Kurzfilm feiern konnten, wegen der Coronavirus-Maßnahmen aus dem Hotel herausgeschmissen werden könnten, äußerten sich die prominenten Gäste jedoch nicht. Geschäftsreisende darf das Hotel jedoch wohl weiterhin aufnehmen, zu denen auch die TV-Persönlichkeit zählen dürfte. Es scheint also ganz so, als ob das noble Hotel eine Ausnahme für Heidi und ihre Lieben machte!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare