Statt legendärer Halloween-Party

Heidi Klum dreht gruseligen Halloween-Film: Sogar ihre Kinder sind zu sehen

Die jährlichen Halloween-Partys von Heidi Klum sind legendär. Wegen der Corona-Pandemie musste diese jedoch ausfallen. Das Model hat sich es aber nicht nehmen lassen, Halloween trotzdem zu feiern. Herausgekommen ist ein kleiner Halloween-Film, den sie mit Ehemann Tom Kaulitz und ihren Kindern gedreht hat.

  • Wie viele andere Menschen auch, musste auch Heidi Klum (47) Halloween zu Hause verbringen.
  • Ihre legendäre Halloween-Party fiel dementsprechend aus.
  • Die Model-Mama hat sich aber für ihre Fans etwas ganz besonderes ausgedacht: einen Halloween-Kurzfilm!

Los Angeles - Jedes Jahr fiebern Fans auf die legendäre Halloween-Party von Heidi Klum hin, zu deren Anlass sich das Model jährlich in extravagante Kostüme wirft. Dieses Jahr musste die Halloween-Party allerdings aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Dafür hat das 47-jährige Model Halloween auf eine ganz neue Art gefeiert - mit einem Grusel-Kurzfilm, den sie mit ihren Fans auf Instagram geteilt hat. Bereits vor der Veröffentlichung des Videos am gestrigen Halloween-Abend hat Heidi Klum das Video über ihren Instagram-Account angekündigt. Um diese Vorfreude noch zu steigern, wurde auch das eine oder andere Foto und Video vom Dreh des Kurzfilms gepostet.

Heidi Klum postet Halloween-Kurzfilm auf Instagram: Fans begeistert

Zu dem veröffentlichten Kurzfilm schrieb das Model: „Halloween ist dieses Jahr anders, aber das sollte uns nicht daran hindern, zu Hause kreativ zu werden. Bleibt sicher, seid gruselig und verbringt Zeit mit eurer Familie.“ Genau das hat Heidi Klum gemacht: In ihrem Kurzfilm tritt sie nämlich nicht alleine, sondern gemeinsam mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (31) und ihren vier Kindern Leni (16), Henry (15), Johan (13) und Lou (11) auf. Die Beteiligung ihrer Kinder dürfte die Fans des 47-jährigen Models besonders freuen - denn sonst bewegen sich diese außerhalb des Rampenlichtes.

Der Halloween-Kurzfilm soll vor allem eines - den Zuschauer zum Lachen bringen. Zu Beginn des Films sieht man die ganze Familie Klum inmitten der Halloween-Vorbereitungen. Dabei kommt die gemeinsame Erkenntnis auf: Halloween fällt dieses Jahr leider flach. Dem Model kommt in dem Film jedoch die Idee, das Grusel-Fest einfach zu Hause im Kreis der Familie zu feiern. Schnell flitzt sie zu einem Wandschrank, in dem sie seit März jede Menge Klopapier gelagert hat. Mit dem verpackt sie kurzerhand ihre vier Kindern und verwandelt sie damit in Mumien. Während das Model danach auf der Toilette sitzt und nach Klopapier ruft, schlägt ein Blitz in das Grusel-Haus ein und ihre Kinder Leni, Henry, Johan und Lou verwandeln sich in Zombie-Mumien.

Halloween-Video von Heidi Klum: Tom Kaulitz als Werwolf und Kinder als Zombie-Mumien

Und schon beginnt die Verfolgung: Während die Zombie-Mumien bemüht sind, Heidi Klum zu finden, passt diese sich wie ein Chamäleon ihrer Umgebung im Haus an, um sich zu verstecken. Das Model verschmilzt im Laufe des Films unter anderem mithilfe von Body-Paint mit der Wand, vor der sie steht oder dem Bett, auf dem sie liegt. Auch ihr Ehemann Tom Kaulitz (31) verfolgt sie als Werwolf verkleidet durch das Haus.

Am Ende des Films erwacht das Model und stellt fest, dass alles nur ein Traum war - bis sie ein Stück Klopapier an ihrem Schuh findet und kurzerhand ihre Zombie-Mumien-Kinder auf sie stürzen. Die Message des Halloween-Videos ist klar: Bleibt zu Hause, in Sicherheit und bei eurer Familie! Ihre Fans konnte das Model mit dem kreativen Kurzfilm begeistern, was an den Kommentaren auf Instagram ersichtlich wird. at

Rubriklistenbild: © Heidi Klum / Instagram

Auch interessant

Kommentare