Bei Showmaster Jimmy Fallon

Heidi Klum zeigt Late-Night-Show-Host deutsche Wörter - der kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus

Topmodel Heidi Klum ist zu Gast in der Talkshow von Jimmy Fallon
+
Topmodel Heidi Klum ist zu Gast in der Talkshow von Jimmy Fallon

Wenn Heidi Klum zu einer Talkshow eingeladen wird, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es auch unterhaltsam wird. Nun brachte sie auch Jimmy Fallon zum Lachen.

New York - Egal, wo Topmodel Heidi Klum auch auftaucht - sie sorgt in jeder TV-Show für eine spaßige Unterhaltung. Viele der deutschen wie auch der amerikanischen Zuschauer und Zuschauerinnen lieben die 48-Jährige. Von Talkmaster Jimmy Fallon wurde sie in seine Talkshow „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ eingeladen - aber nicht einfach nur zum Quatschen. Nein - das Topmodel brachte dem Moderator typisch deutsche Wörter bei. Jimmy Fallon kam aus dem Lachen nicht mehr raus.

Heidi Klum zu Gast bei Jimmy Fallon - der Moderator erklärt deutsche Wörter wie „Backpfeifengesicht“

Heidi Klum gab dem Showmaster zwei Antwortmöglichkeiten - er musste erraten, was er sich unter den Wörtern „Waschbrettbauch“, „Splitterfasernackt“ und „Backpfeifengesicht“ vorstellt. Dem 46-Jährigen war die Verwirrung ins Gesicht geschrieben - schlug sich bei diesem Spiel aber auch tapfer durch. „Backpfeifengesicht - was stellst du dir darunter vor? Einen Schlag ins Gesicht oder wenn dir dein Hinterteil vom langen Sitzen wehtut?“, fragte das Topmodel.

Trotz seiner Ahnungslosigkeit, hat er alle drei Wörter richtig erraten. Kannte der Showmaster das Spiel etwa schon vorher? Schließlich ist es eher unwahrscheinlich, dass er diese Wörter seinen täglichen Wortschatz einbaut. „Ich habe diese Wörter in meinem Leben irgendwie schon mal gehört. Ich bin ja auch gefühlt halb Deutscher“, so der Moderator. Fakt: Seine Großmutter väterlicherseits kam aus Osterholz-Scharmbeck, eine Stadt in Niedersachsen.

Heidi Klum bei „The Tonight Show Starring Jimmy Fallon“: Vorliebe für gebratene Spaghetti

Doch in der Show kam es nicht nur zum Spiel - das Topmodel erzählte dem Moderator auch, wie sie ihre Zeit in Italien genossen hat. Dennoch befürchtet sie, dass sie nach ihrem Besuch nicht mehr in das Land gelassen wird. Was ist passiert? Heidi Klum hat eine Vorliebe für gebratene Spaghetti - in Italien ist sowas natürlich ein absolutes No-Go. Da werden die Nudeln nämlich einfach nur gekocht. „Ich liebe Italien so sehr und als ich das gepostet habe, dachte ich mir, dass sie mich nie wieder nach Italien zurücklassen werden. Aber wir braten Spaghetti in Deutschland, das hat meine Mutter immer so gemacht, vielleicht ist das auch irgendwie ein Überbleibsel davon“, erklärte sie.

Doch auch ihr Ehemann Tom Kaulitz bestätigte ihr, dass auch seine Familie es seit Jahren so macht. Manchmal frischt Klum die Spaghetti vorm Vortrag noch zusätzlich mit einem Ei auf und brät alles zusammen an. Das Topmodel verrät immer wieder, wie sehr sie das deutsche Essen eigentlich liebt. Während der Dreharbeiten von „Germany‘s next Topmodel“ snackte sie gerne ein paar Leberwurstbrote.

Auch interessant

Kommentare