„Ein Jahr Videospiel-Verbot“

Tom Kaulitz verrät Details über Umgang mit Heidis Kindern - und spricht über verlorene Wette

Heidi Klum liebt ihre Kids heiß und innig. Durch die Hochzeit mit Tom Kaulitz wurde dieser über Nacht zum Stiefpapa. Jetzt gibt er endlich ein Statement ab.

  • Heidi Klum hat vier Kinder.
  • Nach der Hochzeit wurde Tom Kaulitz Stiefpapa der Kinder.
  • Bei der McDonald‘s Kinderhilfe Benefizgala in München plaudert er über seine Erziehungsmaßnahmen.

München - Durch die Hochzeit mit Supermodel Heidi Klum wurde aus dem einfachen Tokio Hotel-Star ein vierfacher Stiefpapa. Tochter Leni, die Söhne Henry und Johan und Nesthäkchen Lou sind allesamt im Teenager-Alter, sodass sich Tom Kaulitz mit Sicherheit mit dem ein oder anderem Pubertäts-Problem beschäftigen muss. Wie er mit der neuen Situation umgeht, verriet der Gitarist in einem Interview während der McDonald‘s Kinderhilfe Benefizgala in München.

Heidi Klum: Ihre Kids lieben den neuen Stiefpapa

Ob gemeinsamer Disneyland-Urlaub, ein selbstgemachtes Bild der Kids für das frischgebackene Ehepaar oder beim Besuch in der Deutschen Hauptstadt - Heidi Klums Kinder scheinen den neuen Stiefpapa kennen und lieben gelernt zu haben, wie diverse Instagram-Bilder beweisen. Dort postete Heidi Klum ein weiteres Familienfoto und erntet böse Kommentare.

In dem Interview mit Fernsehmoderation Marlene Lufen, wie bunte.de zeigt, gibt sich Tom Kaulitz erstmals ganz offen zur Kinderfragen. Der sonst eher schweigsamer Tom erklärt, dass er mit den Kids jede Menge Spaß hat und seine neue Vaterrolle genießt. Ganz allein ist er ja nicht. Auch sein Zwilling Bill wurde über Nacht ein vierfacher Stiefonkel. Verändert hat sich für die Kaulitz-Zwillinge also einiges, besonders da Kinder bei ihnen vor ein paar Jahren noch gar kein Thema war, wie sie im Interview verrieten.

Tom Kaulitz und Heidi Klum spielen „bad cop, good cop“

Mit einem Augenzwinkern verrät der Tokio Hotel-Star, dass er mit Ehefrau Heidi Klum gerne „bad cop, good cop“ spiele. Das Supermodel übernehme selbstverständlich die Rolle des „bad cops“ und Tom Kaulitz eher die des Späße-Machers. So verrät sein Bruder Bill Kaulitz im Interview bei der McDonald‘s Kinderhilfe Benefizgala, dass Tom beim Videospielen gerne selbst noch mal zum Kind wird und wilde Wetten abschließt.

Erst kürzlich wettete er mit Heidis Kindern um Mario-Kart-Siege, natürlich mit einem pädagogischem Hintergedanken. Hätte Tom Kaulitz gewonnen, würde den Kids von Heidi Klum ein Jahr Videospiel-Verbot blühen. Bill Kaulitz konnte die Wette auflösen und verriet lachend im Interview, dass der neue Stiefpapa leider verloren hätte. Die Klum-Kaulitz-Familie erweiterte sich erst kürzlich um ein weiteres Familienmitglied, wie das Supermodel auf Instagram postete.

Rubriklistenbild: © dpa / Jordan Strauss

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält
Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält
Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“
Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“
Trauer um „Roxette“-Sängerin - Bandmitglieder richten sich mit berührendem Aufruf an Fans 
Trauer um „Roxette“-Sängerin - Bandmitglieder richten sich mit berührendem Aufruf an Fans 
Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“
Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“

Kommentare