Neuerlich Sorge um Model-Mama

Heidi Klum verschwindet plötzlich aus Show - Was fehlt der Topmodel-Queen?

Heidi Klum ist offenbar wieder erkrankt. Das ehemalige Topmodel und heutige Showstar musste deswegen sogar Dreharbeiten abbrechen. Ist es etwas ernstes?

  • Das frühere Supermodel Heidi Klum* ist offenbar erkrankt.
  • Dreharbeiten zu einer Show musste sie abbrechen.
  • Bereits im Dezember war Heidi mehrmals auf Arztbesuchen.

München - Die vielbeschäftigte Heidi Klum ist zurzeit offenbar nicht in sonderlich guter Verfassung. Dreharbeiten zur amerikanischen Version des Supertalents (America‘s Got Talent) musste die hübsche Model-Mama abbrechen. Was steckt hinter den Gerüchten um ihre Erkrankung?

Schon im Dezember war Heidi Klum Dreharbeiten einer GNTM-Folge fern geblieben, da sie sich offenbar einen Parasiten eingefangen hatte. Die Entscheidung musste damals ohne sie stattfinden. Auf Instagram postete die 46-Jährige jedoch fleißig Bilder von den Arztbesuchen. Ehemann Tom Kaulitz* stand ihr in dieser Zeit tatkräftig zur Seite. 

Heidi Klum: Im Dezember hatte sie noch einen Parasiten

Doch diesmal handelt es sich offenbar nicht um einen Parasiten. Am Dienstag wurde eine neue Folge der US-Serie „America‘s Got Talent“ ausgestrahlt. Zunächst war Heidi am Set zu sehen - sie zeigte sich wie gewohnt von ihrer besten Seite - Top gestylt und mit strahlendem Lächeln

Heidi Klum - Sie konnte bei der Sendung America‘s Got Talent nicht auftreten

Umso merkwürdiger war es dann, als das Juroren-Team und der Moderator auf die Bühne zurückkehrten, das deutsche Topmodel allerdings diesmal fehlte. Ihre Kollegen gaben dem Publikum der Sendung aber sofort eine Wasserstandsmeldung, wohin Heidi Klum verschwunden war und was womöglich mit ihr geschehen sei. 

Heidi Klum: So wurde ihr Fehlen auf der Bühne erklärt

Die Juroren erklärten den Zuschauern der Show America‘s Got Talent, Heidi Klum habe eine Lebensmittelvergiftung. Wie TMC berichtet, scherzte die Jurorin Sofia Vergara sofort weiter: Sie habe Heidi letzte Nacht noch Essen gegeben. Hoffentlich handelt es sich dabei wirklich nur um einen bösen Scherz... 

Das Model selbst äußerte sich auf ihrem viel bespielten Instagram-Account noch nicht zum Verschwinden von der Bühne und ob es sich tatsächlich um eine Lebensmittelvergiftung handelt. Ob sie den Parasiten von Dezember bereits besiegt hat, wurde ebenfalls nicht weiter von ihr dokumentiert. 

mk

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Richard Shotwell

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare