Musik-Legende

Heino: Kult-Schlagerstar hat schlechte Nachrichten für seine Fans 

+
Der Sänger Heino will bald das Mikrofon aus der Hand legen. 

Kult-Sänger Heino (79) feiert am 13. Dezember einen runden Geburtstag. Der Schlagerstar wird 80 Jahre alt. Nun hat der Künstler eine Entscheidung getroffen, die einige Fans wohl erst einmal verdauen müssen. 

Berlin - Seine blonden Haare und die Sonnenbrille auf der Nase sind das Markenzeichen von Schlagersänger Heino (79). Seit 60 Jahren steht der Künstler auf der Bühne, nun möchte der Kult-Sänger seine Karriere beenden.

Heino will sich aus dem Musikgeschäft zurück ziehen

"Ich freue mich darauf, mehr Zeit mit meinem Enkel verbringen zu können", sagte der Sänger im "Super Illu"-Interview. "Der ist 21 und auch sehr musikalisch unterwegs: Er studiert Gesang und Gitarre."

Mit dem Album "...und Tschüss" (erscheint am 23. November) sowie einer Tour ab März will sich die Volksmusik-Legende, die Mitte Dezember 80 wird, aus dem Musikgeschäft zurückziehen, wie auf seiner Webseite zu erfahren ist.

So denken Heino und seine Frau Hannelore über den Tod

Erkannt von Fans werde er nach wie vor gern: "Ich freu mich immer, wenn ich erkannt werde, und fände es traurig, wenn das nicht so wäre. Ich kann wirklich sagen: Ich wünsche mir kein anderes Leben!"

Über den Tod und die Endlichkeit denken er und seine Frau Hannelore nicht nach, wie der Sänger sagte. "Darüber sprechen wir eigentlich nicht. Wir klammern das aus." Und lachend meinte Heino: "Ich bin fast 80 - früher war ein 80-Jähriger für mich scheintot."

Heino sagte der "Super Illu" auch, dass an diesem Freitag (9. November) seine Coverversion des Karat-Klassikers "Über sieben Brücken musst du gehn" erscheine.

ZDF-Doku über Heino zum 80. Geburtstag 

Zum 80. Geburtstag von Schlagersänger Heino strahlt das ZDF eine Doku aus. "Mensch Heino! Der Sänger und die Deutschen" ist am 11. Dezember 2018 im ZDF zu sehen. Wie das Medienmagazin DWDL.de berichtet, hat sich der Filmemacher Jörg Müllner in dem 45-Minüter mit dem Leben und der Karriere von Heino auseinander gesetzt. 

Heino sorgte demnach immer wieder für Wirbel. Vor allem mit seinem Album "Die schönsten deutschen Heimat- und Vaterlandslieder" stand der Sänger in der Kritik. Songs, die in der NS-Zeit populär waren, sind darauf zu hören. Wie tz.de* berichtet blamierte Heino damit Anfang des Jahres die NRW-Heimatministerin

Heino ist eine Volksmusik-Legende

„Blau blüht der Enzian“, „Caramba, Caracho“ oder „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ haben Heino zu einer Volksmusik-Legende gemacht. Übrigens: 2015 war Heino sogar Jury-Mitglied in der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“.

dpa/ml

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Jens Büchner ist tot: Diese Krankheit wurde ihm zum Verhängnis
Jens Büchner ist tot: Diese Krankheit wurde ihm zum Verhängnis
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
„Drecksladen“: Malle-Jens aus „Goodbye Deutschland“ am Ende - Deswegen schließen die Büchners ihr Lokal auf Mallorca
„Drecksladen“: Malle-Jens aus „Goodbye Deutschland“ am Ende - Deswegen schließen die Büchners ihr Lokal auf Mallorca

Kommentare