Zu heiß? Country-Sender verbannt Hough-Clip

+
Julianne Hough

Los Angeles - Die Karriere von Julianne Hough kommt derzeit immer mehr in Schwung - auch dank einiger sexy Auftritte. Einem Country-Sender ging sie nun zu weit.

Julianne Hough drehte zu ihrer neuen Single "Is That So Wrong" ein ungewöhnliches Video: Sie turnt und hüpft gutgelaunt durch ihre lichtdurchflutete Wohnung und lässt dabei immer wieder ein Kleidungsstück fallen. Dem Country-Musiksender CMT war dies zu freizügig: Er hat das Video aus dem Programm verbannt. "Offenbar habe ich zu viele Klamotten ausgezogen, als ich durch mein Schlafzimmer getanzt bin", erklärt Hough. Einem Bericht des US-Portals Popeater zufolge ließ der Sender verlauten, die Verbannung liege an Vertragsproblemen. Das Portal berichtet, dass das Video auch bei YouTube und Truveo nicht in der freizügigen Version zu finden sei. Hier ist das Video noch zu sehen.

Popstars

Über Privates spricht die aus Utah stammende Hough nicht viel. Ihre Beziehung mit Radiomoderator Ryan Seacrest (35) kommentiert die 22-Jährige dann aber doch. “Ich könnte nicht glücklicher sein. Alles läuft wunderbar. Wir passen gut zusammen“, verriet die Sängerin und Schauspielerin dem US-Magazin “People“.

Umlängst stand sie für den Kinofilm “Burlesque“ vor der Kamera, in dem sie als Georgia mitwirkt. Im “Footloose“- Remake, das derzeit gedreht wird und im nächsten Jahr in die Kinos kommt, hat sie eine tragende Rolle ergattert.

Auch interessant

Meistgelesen

Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
Fitness: Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht die Influencerin aktuell aus
Fitness: Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht die Influencerin aktuell aus
Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“
Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Kommentare