Anfrage ist raus

Helene Fischer und Mousse T.: Musikproduzent lässt Bombe platzen

Der Musikproduzent Mousse T. gestikuliert während eines Interviews
+
Musikproduzent Mousse T. verrät exklusive Details über Helene Fischers neues Album.

Mousse T. ist erfolgreicher Musikproduzent, Helene Fischer erfolgreiche Sängerin. Nun plauderte der DJ Details über ihr neues Album aus, das gerade erst in der Planung ist.

Köln - Frischer geht es nicht. Mousse T. verrät Details zu Helene Fischer und ihrem neuen Album, das so neu ist, dass es erst noch produziert werden muss. In einem Interview plaudert er aus, warum Helene Fischer und ihr Team ihn zwei Stunden zuvor angerufen hat und welche Ehre ihm zu Teil wird.

Mousse T.: Musikproduzent und DJ feiert internationale Erfolge

Er ist DJ, erfolgreicher Musikproduzent und saß vor drei Jahren in der DSDS-Jury: Mousse T. (55) stand schon mit vielen namhaften Künstlern im Studio. 1998 gelang ihm mit seiner Single „Horny ´98“ der große Durchbruch, ganze 25 Millionen Mal wurde der Hit verkauft. Nur „Sex Bomb“ wurde öfter gehört und landete in den internationalen Charts. Jetzt könnte er einen neuen Erfolg feiern, denn Schlagerikone Helene Fischer hat Mousse T. um eine Zusammenarbeit gebeten.

Mousse T. lässt Bombe platzen: Schlagerstar Helene Fischer rief ihn an

Im Spiel „Ein Promi ein Joker“ des TV-Senders RTL macht Mousse T. sein Gegenüber fassungslos: „Nein“, sagt der Moderator. „Doch“, sagt der DJ. Und um ihn vollends zu überzeugen, schiebt Mousse T. hinterher: „Türkisches Ehrenwort“. Auf die Frage, ob der 55-Jährige gern einmal Helene Fischer mixen würde, ließ er die Bombe platzen: „Du glaubst nicht, dass ich vor zwei Stunden die Anfrage bekommen haben“.

Ob Zufall oder abgekartetes Spiel: Der Produzent gibt sich genauso überrascht wie sein Interviewpartner. Er erzählt, was die schwangere Schlagerqueen geplant hat und gibt sich dann gelassen: „Die macht ein neues Album gerade und ich kriege die neue Single morgen zu hören. Dann wird entschieden“. Erst vor wenigen Monaten veröffentlichte die 37-Jährige ihr Album „Rausch“. Nun soll laut Mousse T. schon das nächste folgen. Anstelle des internationalen Superstars Luis Fonsi darf sich nun der deutsche Musikproduzent versuchen, um mit viel Können und Geschick einen Megahit wie „Vamos a marte“ zu erschaffen.

Mousse T. über Zusammenarbeit mit Helene Fischer: „Wenn ich es nicht will, mach ich es nicht“

Helene Fischer ist derzeit wohl die erfolgreichste Sängerin Deutschlands. Es dürfte nicht viel gegen eine Zusammenarbeit sprechen, dennoch entscheidet Mousse T. nicht nach angebotenem Geld. „Bisschen Liebe muss dabei sein“, gesteht er. Nur für Geld mache er mittlerweile nichts mehr, man müsse es schon wollen und dahinter stehen können. Er ist sicher: „Wenn ich es nicht will, dann mach ich es nicht“. Hohe Ansprüche, die Helene Fischer da zu erfüllen hat. Doch mit mehr als 16 Millionen verkauften Tonträgern, 17 Echos, drei Bambis, acht Goldenen Hennen und zwei Goldenen Kameras dürfte auch Mousse T. schnell überzeugt sein.

Den neuesten Mann an ihrer Seite konnte die Schlagerqueen schnell für sich gewinnen. Zusammen mit ihm wird Helene Fischer auf ihrer Tour 2022 nur ein einziges Deutschland-Konzert geben. Ob dann ein Lied mit Mousse T. dabei sein wird, bleibt offen. Fans bangen schon jetzt um das Mega-Event ihres Superstars. Die Schwangerschaft der 37-Jährigen ist für viele ein möglicher Grund für eine Karrierepause. (ale)

Auch interessant

Kommentare