Schlager-Giganten unter sich

Bei Frage zu Helene Fischer: DJ Ötzi widerspricht und wird deutlich 

+
Helene Fischer und DJ Ötzi bei „Willkommen bei Carmen Nebel“. 

DJ Ötzi hat selbst für einige Hits gesorgt. Bei einer Frage eines Reporters über Helene Fischer widerspricht der Sänger vehement und erklärt seine Antwort. 

„Einen Stern, der deinen Namen trägt, hoch am Himmel schwebt, den schenk‘ ich dir heute Nacht“ - haben schon die meisten Schlagerliebhaber, Apres-Ski-Freunde und DJ-Ötzi-Fans mitgegrölt. Der Kult-Sänger ist in der Szene eine bekannte Größe und hat schon für den einen oder anderen Ohrwurm gesorgt. Nun freut sich der 47-Jährige auf seine Tour „Gipfeltreffen - das große Bergfest“ im Oktober. In einem Interview mit der derwesten.de hat sich die Ikone auch über Helene Fischer geäußert. 

DJ Ötzi über Helene Fischer: „Der Türöffner war ich“

Der Musiker beschreibt seine bevorstehende Tour: „Wenn man an DJ Ötzi denkt, dann ist das für viele nur Party. Aber bei dieser Tour werde ich auch eine andere Seite zeigen“, und führt weiter aus: „Wenn die Fans feiern, ist das toll, aber wenn sie nachdenklich sind und hin und wieder vielleicht auch mal eine Träne im Auge haben, gehört das auch mit dazu.“ Der Schlager-Erfolg ist greifbar. 

DJ Ötzi sieht sich selbst als Pionier und Interpret, der den Schlager groß gemacht hat - und nicht Helene Fischer. Auf die Frage, ob „Atemlos“ Türöffner gewesen wäre, antwortet der 47-Jährige etwas verdutzt: „Hoppla, da hast du etwas übersehen. In aller Bescheidenheit, also der Türöffner war ich. Mit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ bekam der Schlager eine ganz neue Akzeptanz. Ich war fast ein ganzes Jahr, 42 Wochen, in den Top Ten der offiziellen Deutschen Charts. Das hat niemand davor und niemand danach geschafft.“ Er gesteht aber ein, dass Fischer den Schlager in die großen Stadien gebracht hat.

DJ Ötzi: „Der Schlager ist einfach richtig zeitgemäß geworden“

Doch was macht eigentlich den Schlager aus? DJ Ötzi weiß, warum seine Musikrichtung so erfolgreich ist. „Der Schlager ist einfach richtig zeitgemäß geworden. Das liegt an den Interpreten, den Komponisten, den Textdichtern. Die Produktionen sind riesig. Aber die Fans sollten darüber hinaus auch zwei, drei Stunden glücklich sein. Das ist mein Ziel für die Tour“, so der Sänger. 

Nichtsdestotrotz bestreitet niemand den Erfolg von Helene Fischer. Erst kürzlich hat die Schlager-Queen ein haarsträubendes Konzert abgehalten. Auch zu den Ausschreitungen in Chemnitz hat sich die Sängerin geäußert.

Auch ein Kölner Rocker giftet gegen Schlager-Queen. Der Ex-Gitarrist von der Kölner Kultband „BAP“ hätte die Helene Fischer früher von der Bühne geholt. 

ank

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Traurige Gewissheit: Jens Büchner ist tot - er ist am Samstag „friedlich eingeschlafen“
Traurige Gewissheit: Jens Büchner ist tot - er ist am Samstag „friedlich eingeschlafen“
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Was Heidi Klum hier mit offenem Mund macht, verstört viele Fans
Was Heidi Klum hier mit offenem Mund macht, verstört viele Fans
Beliebter Schauspieler aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist tot
Beliebter Schauspieler aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist tot

Kommentare