Das hätte wohl niemand gedacht

Helene Fischer gibt auf provokante Frage tatsächlich offene Antwort

+
Helene Fischer antwortete ganz offen auf die Frage von Frank Elstner.

Fans von Helene Fischer spekulierten wie wild: Das Interview von Frank Elstner wurde monatelang nicht veröffentlicht. Doch jetzt ist es da - und die Sängerin gibt spannende Einblicke.

Update vom 2. September: Vor ein paar Tagen war es endlich so weit! Fans hatten schon sehnsüchtig gewartet, das lange Ausbleiben der Veröffentlichung des Interviews von Frank Elstner mit Helene Fischer für dessen neue Show „Wetten, das war‘s..?“ hatte schon wilde Spekulationen ausgelöst (s.u.). Nun ist das Video des Interviews endlich auf YouTube verfügbar - die Fans dürfen sich freuen. Wir haben hier das Wichtigste daraus zusammengefasst.

Helene Fischer zeigt sich sehr offen und erzählt unter anderem von ihrer Beziehung mit Thomas Seitel. Auch, dass so viel Trubel um die eigene Person manchmal nervig sein kann, verrät die Schlager-Sängerin.

Und natürlich gab es auch eine provokante Frage von Frank Elstner - die stellte der Moderator trotzdem, obwohl er die hübsche Blondine so reizend fand. „Welches Lied können Sie selbst von sich nicht mehr hören?“, wollte Elstner wissen. Obwohl die 35-Jährige erst mal diplomatisch erklärte, dass sie ihre eigenen Songs privat generell nicht oft höre, gestand sie dann doch: Ein Lied habe sie tatsächlich zu oft gesungen und würde es wohl nicht einlegen. Der Verdacht fällt schnell auf „Atemlos“: Denn gibt es ein Lied der Schlager-Queen, das öfter durch die Radios schallte? Aber falsch gedacht! „Morgen früh küss ich dich wach“ ist der Song, auf den Helene Fischer verzichten könnte. Was für eine Überraschung! Allerdings gibt es den Song schon um einiges länger als „Atemlos“, nämlich seit 2006 - das könnte ihre Wahl erklären.

Das ganze Interview gibt‘s auf YouTube:

Weit weit mehr aus dem Interview haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Bei der "Helene-Fischer-Show" 2019 empfängt Helene Fischer einen eher überraschenden Gast.

Helene Fischer: Wird etwa was zurückgehalten? Fans äußern Verdacht! Frank Elstner schaltet sich ein

Update vom 10. August: Was ist da los? Schon im Mai traf TV-Legende Frank Elstner an einem geheimen Ort Helene Fischer für ein langes Interview. Dieses sollte im Rahmen seiner Reihe „Wetten, das war's..?“ bei YouTube ausgestrahlt werden.

Nur bitte wann?

Schon wieder ist ein Monat vergangen seit unserem Artikel (s.u.) mit einer Stellungnahme der Produktionsfirma. Doch die Ungeduld unter den Fans von Helene Fischer ist logischerweise nicht kleiner geworden. Denn es gibt noch immer keine Spur vom Helene-Fischer-Interview.

Einem Anhänger platzte nun der Kragen - er twitterte kurzerhand Frank Elstner persönlich an. Und bekam tatsächlich eine Antwort. „Hallo @Frank_Elstner Was ist mit dem Interview, das du mit Helene Fischer gemacht hast????“, schrieb der Fan. Elstner reagierte und schrieb „Nur noch ein ganz bisschen Geduld“, samt Zwinker-Smiley. 

Das gibt den Fan nicht zufrieden. „Geduld! Wäre es nicht im Juni gewesen, hätte es auf YouTube sein sollen“, schreibt er etwas unverständlich.

Was Helene Fischer wohl erzählt hat? Bald werden die Fans es wissen. Oder vielleicht auch nicht ganz so bald ...

Helene Fischer sorgt bei einem anderen Schlager-Star regelmäßig für Hotel-Verwirrung.

Helene Fischer: Wirbel um Geheim-Aussagen - Wird etwas bewusst zurückgehalten?

Unser Artikel vom 9. Juli 2019: 

München - Helene Fischer macht sich derzeit rar. Umso größer ist die Sehnsucht ihrer Fans nach einem Interview, von dem alle wissen, dass es stattgefunden hat: TV-Legende Frank Elstner traf Helene Fischer für seine YouTube-Reihe „Wetten, das war's..?“.

Helene Fischer: Interview wurde im Mai aufgezeichnet - und ist noch nicht online

Im Anschluss schwärmte Elstner in den höchsten Tönen von Interview-Partnerin Helene Fischer. „Ich habe in meinem Leben viele Interviews geführt, aber nur wenige, die ich immer wieder machen würde. Helene Fischer ist eine der reizendsten Zeitgenössinnen“, sagte er der Bild. Das war Anfang Juni. Das Interview selbst hatte schon im Mai an einem geheimen Ort stattgefunden.

Und wo ist nun das Resultat? Wo bleibt das Interview mit Helene Fischer? Das fragen sich einige Fans, die langsam ungeduldig werden. Einer machte seinem Unmut am 8. Juli bei Instagram Luft. Und rannte damit offene Türen ein.

Helene-Fischer-Fans spekulieren: „Wird Interview extra zurück gehalten?“

„Wird es extra zurück gehalten?“, fragt sich der Nutzer im Hinblick auf das Interview. Prompt schießen die Spekulationen um das Helene-Fischer-Interview ins Kraut. „Anscheinend wurde was gesagt, was wieder rausgeschnitten werden muss oder so“, unkt ein anderer Fan. „Vielleicht hat sie etwas gesagt, was noch Top Secret ist“, ein weiterer. „Oder die Ereignisse haben das Interview überholt“, ergänzt der Ursprungsposter.

Ist das Helene-Fischer-Interview im Giftschrank gelandet? Nein! Die zuständige Produktionsfirma Zoo Agency nimmt auf Anfrage der Ippen-Digital-Zentralredaktion Stellung.

Helene Fischer ist eigentlich vom Erfolg verwöhnt. Nun muss die Schlagerqueen einen bitteren Rückschlag verkraften.   

Statement zu Helene-Fischer-Interview-Folge: „Sie wird kommen“

„Hinsichtlich unserer Ausstrahlungen versuchen wir in regelmäßigen Abständen eine neue Sendung zu veröffentlichen und das Grönemeyer-Gespräch hatte im Produktionsplan Vorrang“, heißt es in einer Stellungnahme. Gemeint ist das Interview von Frank Elstner mit Herbert Grönemeyer, das für dieselbe Reihe geführt wurde - das mehr als einstündige Resultat gibt es bei YouTube zu sehen.

Die Produktionsfirma freut sich sogar ein Stück weit über die Ungeduld der Helene-Fischer-Anhänger. „Der Fan-Ärger zeigt ja auch etwas Positives, nämlich die enorme Vorfreude auf das Gespräch mit Helene Fischer. Auch wenn wir noch um etwas Geduld bitten müssen, so sei den Fans gesagt, dass sie in wenigen Wochen schon mit der neuen Folge rechnen können und wir nicht aus Böswilligkeit mit dem Interview hinterm Berg halten, sondern das Format von vorn herein fernab von festen Sendeterminen angelegt war. Wir freuen uns dennoch über das große Interesse an ‚Wetten, das war’s..?‘ und die Vorfreude auf die Folge mit Helene Fischer.“

Das Versprechen der Produktionsfirma an die Fans von Helene Fischer hinsichtlich der Interview-Folge: „Sie wird kommen, so viel steht fest.“

Video: Lebenszeichen! Darum meldete sich Helene Fischer nun auf Instagram

Ganz sicher wird Helene Fischer im Oktober einen öffentlichen Auftritt haben - dass dieser schon durchgesickert ist, sorgt vorab für Ärger. Auch heftig diskutiert wurde ein gewagtes Foto von Helene Fischer.

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind seit fast acht Monaten kein Paar mehr. Das Liebes-Aus verursachte eine Beben in der Schlagerwelt. Florians ältester Bruder kennt den wahren Grund.

Ob das Helene Fischer gefallen wird? Ausgerechnet eine ihrer wichtigsten Bühnen-Partnerinnen zeigt sich besonders eng mit der Ex ihres neuen Partners Thomas Seitel.

Wie geht es weiter bei Helene Fischer? Ein Veranstalter klopfte wegen ihr an - was er erfuhr, könnte Fans freuen. Zur neuen Live-DVD von Helene Fischer gibt es atemberaubende Fotos zu sehen.

Bei Helene Fischer und Thomas Seitel ist es zu einem Polizei-Einsatz gekommen.

Wo begann wohl die TV-Karriere von Helene Fischer? Das wurde jetzt ausgegraben - der Anblick könnte manchen verstören.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Walter Freiwald ist tot: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Walter Freiwald ist tot: Vertrauter trauert um Moderator - „Er wollte kein Mitleid“
Bambi 2019: Lena Meyer-Landrut trägt Wow-Kleid - War ihr klar, dass es durchsichtig ist?
Bambi 2019: Lena Meyer-Landrut trägt Wow-Kleid - War ihr klar, dass es durchsichtig ist?
Gülcan Kamps zeigt sich freizügig wie noch nie: „Das gehört sich nicht!“
Gülcan Kamps zeigt sich freizügig wie noch nie: „Das gehört sich nicht!“
Lena Meyer-Landrut hüllenlos im Pool mit Mann gefilmt - Das sagte sie zu den Aufnahmen
Lena Meyer-Landrut hüllenlos im Pool mit Mann gefilmt - Das sagte sie zu den Aufnahmen

Kommentare