Großes TV-Comeback

Schlager-Sensation: Helene Fischer in überraschender Begleitung bei Günther Jauch - der ist völlig perplex

Für viele Fans ist es das TV-Highlight des Jahres: Helene Fischer ist zu Gast bei dem großen RTL-Jahresrückblick, präsentiert von Günther Jauch. Doch sie kommt nicht alleine.

Köln - Dieses Jahr ist so viel passiert und gleichzeitig nichts. Keine Konzerte, keine größeren Veranstaltungen und auch selten ein Lebenszeichen von Helene Fischer. In kaum einem Jahr hat sich die Schlagersängerin so zurückgezogen wie in diesem. Umso erfreulicher ist es, dass sich die 36-Jährige zum Ende hin am Sonntag, 6.12. nochmal im Fernsehen zeigt. Viele Fans fiebern diesem Moment schon sehnlichst entgegen.

Helene Fischer feiert ihr TV-Comeback bei dem RTL-Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ 

Damit, dass Helene Fischer* sich zum Ende des Jahres nochmal im TV blicken lässt, hätten wohl die wenigsten gerechnet. Immerhin sagte sie erst kürzlich ihre alljährlich beliebte Weihnachtsshow ab und vertröstete ihre Community mit einer Alternative. Anstatt einer neuen Live-Show wird es nämlich am 25. Dezember im ZDF eine Best-Of-Sendung geben. In „Die Helene Fischer-Show - Meine schönsten Momente“ werden die Highlights der Shows der letzten Jahre zu sehen sein.

Damit die Fans aber zum Jahresabschluss nicht ganz auf ihr Idol verzichten müssen, wird Helene Fischer* ganz überraschend bei Günther Jauch* zu Gast sein, der am Sonntag um 20.15 Uhr auf RTL den großen Jahresrückblick präsentiert und moderiert. „Die tritt ja nicht überall auf. Eigentlich dachte ich, die kommt immer nur zum Flori*“, freute sich der „Wer wird Millionär?“-Moderator im Vorfeld ganz perplex über seinen sensationellen Studiogast.

Mit Verstärkung: Helene Fischer wird nicht alleine bei Günther Jauch auftauchen

Vorab wurde angekündigt, dass Helene bei dem RTL-Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ auf ihr ganz persönliches Jahr inmitten der Corona-Pandemie zurückblicke und sogar zwei Lieder performen werde. Zuletzt stand die Schlagerqueen Mitte Oktober bei der Verleihung der „Goldenen Henne“* auf der Bühne. Doch Überraschung - jetzt ist die Schlagerqueen wieder zurück und singt, aber nicht alleine.

Unterstützung bekommt sie während ihrer „Hallelujah“-Performance von Sänger und Songwriter und „The Voice“-Coach Rea Garvey. Zudem kommt noch ihr neuer Song „Never enough“, den Helene dann aber solo singen wird. Die Fans sind voller Vorfreude: „Ich freue mich so, dich am Sonntag wiederzusehen. Ich habe dich sooo vermisst“, kommentiert eine treue Anhängerin. Na dann kann ja pünktlich zum 2. Advent ja nichts mehr schiefgehen. *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks (mrf)

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa/picture alliance

Auch interessant

Kommentare