Umfeld soll mehr wissen

Nach Baby-News: Heiratet Helene Fischer schon bald?

Helene Fischer 2020 bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder".
+
Helene Fischer schwebt im Glück.

Helene Fischer ist schwanger. Nun steht angeblich eine Hochzeit im Raum. Wird sie bald mit Thomas Seitel vor den Altar treten?

Ammersee - Bei Helene Fischer jagt derzeit eine positive Nachricht die nächste. Nach der Veröffentlichung ihres neuen Songs folgte die Verkündung einer Tour, sogar eine Fernsehshow soll es endlich wieder mit dem Mega-Star geben.

Helene Fischer ist schwanger

Darauf folgte schließlich via Instagram eine Stellungnahme, mit der wohl niemand so gerechnet hatte: „Was soll ich sagen, leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten. So schön meine derzeitige Verfassung auch ist, hätten wir gerne noch etwas länger gewartet, bis diese Nachricht die Öffentlichkeit erreicht“, so Fischer. Und weiter: „Nun ja, jetzt ist’s raus.“ Helene Fischer wird zum ersten Mal Mama.

Hochzeit bei Helene Fischer?

Folgt nun vielleicht bald eine weitere tolle Nachricht? Laut Informationen der Bild-Zeitung sage ihr Umfeld, dass eine Hochzeit mit ihrem Freund Thomas Seitel „sicher stattfinden“ würde. Ein Termin stünde aber nicht fest. Weiter mutmaßt das Blatt, dass auch der Hintergrund der 37-jährigen Schlager-Queen dafürspreche. Helene Fischer sei katholisch mit russischen Wurzeln und mit ihren Eltern in engem Verhältnis. Die seien seit 40 Jahren zusammen und Vorbild, auch bei Seitel sei das ähnlich.

Helene Fischer enttäuscht von ihrem Umfeld

Selbst geäußert hat sich Helene Fischer dazu bisher nicht. Wahrscheinlicher ist vielmehr, dass sie diese Privatangelegenheit so geheim halten wollen wird wie auch ihre Schwangerschaft. So äußerte sich Helene Fischer in ihrer Instagram-Botschaft auch über die Art und Weise, wie die private Information an die Öffentlichkeit gelangen konnte: „Diesmal gab es aber wohl Menschen in meinem näheren Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht.“

Mit der Band Santiago steht Helene Fischer gerade im - rein musikalischen - Kampf um die Chart-Spitze. Oliver Pocher verteidigte Fischer nach deren Instagram-Statement.

Auch interessant

Kommentare