1. tz
  2. Stars

Helene-Fans geschockt von horrenden Ticket-Preisen - „Ich bin echt enttäuscht“

Erstellt:

Von: Julia Schöneseiffen

Kommentare

Die Schlager-Queen Helene Fischer geht 2023 auf große „Rausch“-Tour. Doch nicht alle Fans freuen sich, denn die Ticket-Preise sind für viele Fans Wucher.

München - Vier Jahre lange mussten Helene Fischer-Fans auf das neue Album warten. Im Oktober war es dann so weit: Ihr neues Album „Rausch“ wurde veröffentlicht. Doch damit nicht genug. 2023 geht der Schlager-Star mit diesem Album auf große Live-Tour mit insgesamt 70 Shows. Die Freude bei den Fans ist groß, doch nicht bei allen. Denn eine Sache schockiert die Fischer-Fans: die Ticketpreise.

Die Preise für die „Rausch“-Tickets sind für viele alles andere als berauschend. So kosten die günstigsten Karten 64,90 Euro. Alle weiteren Preiskategorien überschreiten die 100 Euro. Da kostet ein reines Stehplatz-Ticket im „Golden Circle“ 154 Euro. Für ein „Wir werden eins – Golden Circle Paket“ mit Stehplatz vor der Bühne, frühem Einlass und Erinnerungspass dürfen Fans dann gleich mal 299 Euro blechen.

Helene Fischer auf Tour: „Bekomme Gänsehaut“

Auf Instagram veröffentlichte Helene Fischer einen Trailer zu ihrer „Rausch“ Tour und schrieb dazu: „Wenn ich diesen Trailer nur sehe, bekomme ich Gänsehaut und es kommen so viele gute Erinnerungen hoch. Das möchte ich unbedingt noch einmal mit euch erleben!“

Hene Fischer Live-Tour: Preise sorgen für Wut und Enttäuschung bei den Fans

Unter diesem Beitrag sammeln sich Kommentare freudiger Fans, die es kaum erwarten können, die Schlager-Sängerin live zu erleben. Doch nicht überall ist die Freude groß, kein Wunder bei den Preisen. So schreibt ein Instagram-Follower: „Ich wäre so gerne dabei, aber kann es mir finanziell einfach nicht leisten“.

Ein anderer Nutzer bekommt wie Helene Fischer Gänsehaut, aber nicht wegen des Trailers: „Bei den Bedingungen und Preisen bekomme ich auch Gänsehaut. Die Freude ist getrübt. Ich bin echt enttäuscht.“ Dabei sind die beiden Fans nicht die einzigen, die sich enttäuscht zeigen. Kommentare wie „Diese Ticketpreise liebe Helene sind was für Leute mit Geld“, „Diese Preise sind wirklich ziemlich krass leider“ und „Stolze Preise. Muss das sein??“ lassen sich immer wieder unter dem Instagram-Beitrag finden.

Helene Fischer in einem roten Outfit auf der Bühne mit Mikro
2023 geht Helene Fischer auf große Live-Tour. © Eventfoto54 / IMAGO

Helene Fischer „Rausch“-Tour: Horrende Ticket-Preise

Helene Fischer selbst schreibt: „Ich bin jeweils wieder mehrere Tage in jeder Stadt mit einer neuen spektakulären Show und insgesamt 70 Shows, die wir spielen werden, damit ihr alle die Möglichkeit habt, vorbeizukommen und mit mir/uns zu feiern!“

Doch ein Follower sieht das anders, es habe eben nicht jeder die Möglichkeit zu kommen. „‘Jeder kann kommen‘. Nee, kann nicht jeder, will vielleicht jeder, kann aber nicht jeder finanziell.“ Trotzdem scheint sich die Mehrheit der Fischer-Fans auf die kommenden Konzerte 2023 zu freuen und kein Problem damit zu haben, die doch stolzen Preise zu bezahlen. (jsch)

Auch interessant

Kommentare