Schlagerkönigin mit Unterwäsche-Geständnis

Helene Fischer singt Hit eines Mega-Stars - so gut wie jeder kennt diesen Song

+
Helene Fischer gab für rund 1.500 Gäste des 100-jährigen Firmenjubiläums des Textilherstellers Trigema ein Exklusiv-Konzert.

Helene Fischer hat ihre Show-Pause für einen ungewöhnlichen Auftritt unterbrochen. Die Sängerin sang unter anderem einen Song eines Mega-Stars, den fast jeder kennt.

  • Helene Fischer trat am Samstag in Burladingen (Baden-Württemberg) auf.
  • Anlass war das 100-jährige Firmenjubiläum von Trigema.
  • Die Schlagersängerin kam als „Lady in Red“ im Wow-Outfit.
  • Veranstaltungsort war ein Großraumzelt in der Ortsdurchfahrt von Burladingen.
  • Die Polizei befürchtete ein Verkehrschaos, das aber ausblieb.

Helene Fischer: Sie singt den Song einer echten Pop-Legende

Update vom 31. Oktober, 12.28 Uhr: Der Auftritt von Helene Fischer beim Firmenjubiläum von Trigema sorgt auch Tage danach noch für Begeisterung. Der Instagram-Kanal des Unternehmens ist gefüllt mit Storys zum Privatkonzert der Schlagersängerin. 

Ein Video in der Story, das etwas wacklig ist und wohl mit einem Handy aufgenommen wurde, zeigt dabei, wie Helene Fischer dem Publikum etwas zuruft. „Wir sind heute Abend hier, um euch zu entertainen“, so der Schlager-Star. Helene Fischer deutet dabei mit dem Arm ins Publikum. Danach fängt sie an, einen bekannten Song einer Pop-Legende zu singen.

Helene fängt an, „Let me entertain you“ von Robbie Williams zu singen und hat dabei sichtlich Spaß. Klar, etwas weniger männlich als die Stimme des Briten ist Frau Fischers Organ definitiv. Aber gefallen scheint es den Zuhörern dennoch zu haben - das Video ist der Beweis.

Mit Robbie Williams verbindet Helene Fischer auch ein gemeinsames Projekt. Sie werden zusammen einen Song für ein Weihnachtsalbum aufnehmen - „Santa Baby“. Robbie Williams schwärmt für Helene Fischer. Sie sei eine „hinreißende Person“ und „nie von meinem Radar verschwunden.“ Offenbar fühlt sich auch die Schlagerkönigin mit dem Briten-Superstar verbunden. 

Helene Fischer hat Florian Silbereisen in dessen ARD-Show überrascht und zu Tränen gerührt - dann wurde es privat.

Helene Fischer: Verplappert sich Trigema-Chef über Gage? 

Update vom 30. Oktober 2019, 16.00 Uhr: Trigema-Chef Wolfgang Grupp (77) hat sich seine Betriebsfeier etwas kosten lassen. Doch eine Frage beschäftigt wohl viele: Was hat der Auftritt von Helene Fischer (36) gekostet. Die Sängerin ist ein Superstar in der Schlagerszene. Im Vorfeld gab sich der Textilunternehmer aus Burladingen beim Thema Gage und Helene Fischer bedeckt. Eine RTL-Reporterin versuchte Wolfgang Grupp dieses Geheimnis dann doch zu entlocken. 

700.000 Euro Gage für das Privatkonzert mit Helene Fischer? 

 „200.000 Euro?“, fragt die RTL-Reporterin den Trigema-Boss in einem Video. „Da würden Sie jetzt nicht alles für kriegen“, antwortet Wolfgang Grupp. „400.000", hakt die Reporterin nach. „Noch nicht“, sagt Grupp. Die Reporterin erhöht die Gage für Helene Fischer und fragt: „Also 700.000 Euro?“

Der Unternehmer lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, bleibt freundlich und antwortet ziemlich diplomatisch: „Ja, irgendwo wird es sein, dazwischen oder drüber, das spielt keine Rolle.“ 

Ob 700.000 Euro oder nur 250.000 Euro - Helene Fischer war dem millionenschweren Unternehmer wohl jeden Cent wert. Das Privatkonzert war ja zwar auch als „Dankeschön“ für seine Mitarbeiter gedacht, doch das „Dessert“ auf dem Firmenjubiläum entwickelte sich zu einem PR-Coup für die Firma.              

Upps! Panne bei Helene Fischer Privatkonzert

Update vom 28. Oktober 2019, 10.00 Uhr: So begeistert die 1500 Gäste von Helene Fischers Privatkonzert beim 100-jährigen Firmenjubiläum von Trigema waren, eine kleine Panne erlaubte sich die sonst extrem professionelle Schlager-Queen dann doch: An einer Stelle schien ihr kurz der Text entfallen zu sein, sie verpasste ihren Einsatz. Doch Helene wäre nicht Helene, wenn sie den Mini-Patzer nicht sofort charmant wegkommentiert hätte: „Jetzt war ich so verträumt, da hab ich glatt den Einsatz verpasst! Noch mal“, so zitiert sie die BILD-Zeitung.

Übrigens will die BILD zudem aus „Branchenkreisen“ erfahren haben, dass der millionenschwere Firmenpatriarch Wolfgang Grupp für den privaten 105-Minuten-Auftritt, für den Helene Fischer ihre Show-Pause unterbrach, 250.000 Euro hingeblättert haben soll.

Helene Fischer mit verruchtem Unterwäsche-Geständnis bei Trigema-Konzert

Update vom 27. Oktober 2019, 15.44 Uhr: Für einige Fans war der Auftritt von Helene Fischer (35) bestimmt bitter. Doch das „Geheim“-Konzert zum Firmenjubiläum war von langer Hand geplant. Zwei Jahre lang hatte sich Trigema-Chef Wolfgang Grupp um die Zusage der Schlagerqueen bemüht, berichtet der Zollern-Alb-Kurier. Schließlich ging es um das 100. jährige Firmenjubiläum. Am Samstagabend war es dann endlich so weit: Helene Fischer brachte das Zelt zum Beben. Gänsehautmomente inklusive.

Auf der Bühne bedankte sich Helene Fischer, laut Zollern-Alb-Kurier bei ihrem Gastgeber. Allerdings machte die Schlagerqueen dann einen ziemlich gewagten Scherz, ist dort weiterzulesen. Sie würde nämlich auch die Unterwäsche aus dem Hause Trigema tragen. Aber die dürfte nur Firmenpatriarchat Wolfgang Grupp zu sehen bekommen. Was für ein Angebot! Ob, Helene Fischer das wirklich ernst gemeint hat?  

In ihrem roten Jump-Suit machte die 35-Jährige eine Wahnsinns-Figur. Bestimmt hätte es den einen oder anderen brennend interessiert, was ihr Idol darunter trägt.  

Helene Fischer im Wahnsinns-Outfit: Details und Fotos von Exklusiv-Auftritt für Trigema

Update vom 27. Oktober 2019, 8.32 Uhr: Immer mehr Fotos und Details gibt es inzwischen von Helene Fischers Auftritt für das Firmenjubiläum von Trigema am Samstagabend. Der Schlagerstar entschied sich für ein Hingucker-Outift unter dem Motto „Lady in Red“. In einem knallroten Hosen-Anzug mit goldenem Hüftgürtel stand die 35-Jährige auf der Bühne und heizte den Angestellten des Textilherstellers ein. „Das ist unser Tag – das ist euer Trigema-Tag“, soll Helene Fischer laut Südwestpresse ihrem Publikum zugerufen haben und damit erwartungsgemäß für Jubel gesorgt haben. Zusammen mit ihrer achtköpfigen Band gab die Sängerin neue, aber auch alte Songs wie immer live zum Besten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Helene Fischer Live #helenefischer #germany

Ein Beitrag geteilt von Peipei (@peipei_wu.w) am

Als Zugabe durften sich die Gäste über eine anfangs ungewohnt ruhige Version von „Atemlos“ freuen. Die erste Strophe sang Helene nur von einer Gitarre begleitet und bat die Zuschauer laut swp.de um Zurückhaltung, bevor sie ihnen zum Finale die Erlaubnis zum Ausflippen gab: „Jetzt dürft ihr durchdrehen!“. Und das machten die rund 1.500 Besucher dann auch.

Helene Fischer gab für rund 1.500 Gäste des 100-jährigen Firmenjubiläums des Textilherstellers Trigema ein Exklusiv-Konzert.

Als Dank überreichte ihr Firmenchef Wolfgang Grupp einen überdimensionierten Blumenstrauß.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Vor 1500 Gästen legt #HeleneFischer bei #Trigema in #Burladingen einen Wahnsinnsauftritt hin. Bei ihrem Hit „Achterbahn“ bebt der Boden, niemanden hält es mehr auf den Stühlen, meldet Vera Bender, unsere Frau vor Ort. Eine Lichtshow sorgt für Gänsehaut. Helene ist in Höchstform und feuert das Publikum an. Als Zugabe gibt es am Ende „Das ist unser Tag“. Helene bedankt sich bei Wolfgang Grupp für die Einladung. „Ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, die Bühne ohne dieses Lied zu verlassen“, lacht sie, als das Publikum sie nicht ziehen lassen will. Also gibt es noch, klar: „Atemlos“. Die Gäste singen mit und können es kaum fassen: Helene hautnah. (mwü)

Ein Beitrag geteilt von ZOLLERN-ALB-KURIER (@zollernalbkurier) am

Polizei: „Wenn wir merken, dass ...“ - Erste Details zu Auftritt von Helene Fischer

Update vom 26. Oktober 2019, 22.50 Uhr: Da ist sie! Die ersten Videos und Fotos vom Auftritt von Helene Fischer fernab der Öffentlichkeit sind auf Instagram zu sehen. So postete der offizielle Trigema-Account ein Video - allerdings ohne Ton - von Helene auf der Bühne. Viele weitere Clips von Helenes Auftritt folgten auf anderen Accounts. Neben ihren Hits ist unter anderem dabei: Ein Cover von „Let me Entertain you“ von Robbie Williams. 

Helene Fischer: Konzert bei Firmenjubiläum - kaum Fans angereist

Update vom 26. Oktober 2019, 21.50 Uhr: Völlig unauffällig sei Helene Fischer am Veranstaltungsort in Burladingen eingetroffen, berichtet die Polizei auf Nachfrage. Zudem seien nur wenige Fans vor Ort. Zu einem Verkehrschaos ist es also nicht gekommen (siehe unten). Auch auf Instagram ist aktuell nichts vom Auftritt der Schlagerqueen zu entdecken.

Helene Fischer: Erste Fans sammeln sich vor Privat-Auftritt

Update vom 26. Oktober 2019, 20.30 Uhr: Immer wieder tauchen auf Instagram Fotos und Storys des Trigema-Firmenjubiläums auf - doch von Helene Fischer bisher keine Spur. Während der offizielle Trigema-Account ein Foto der Tomatensuppe postet, zeigt ein Zaungast den Blick von der Straße auf das Festzelt. An einer Straßenabsperrung lehnen drei Menschen.

Die zuständige Polizei in Tuttlingen bestätigt auf Nachfrage derIppen-Digital-Zentralredaktion, dass seit gut 30 Minuten ein erhöhtes Passantenaufkommen im Bereich des Geländes feststellbar sei. Dabei dürfte es sich laut Aussage eines Sprechers um 50 Personen handeln, „vermutlich Fans“. 

Die ersten vermeintlichen Fans warten schon darauf, einen Blick auf Helene Fischer zu ergattern.

Burladingen: Helene Fischer gibt Konzert - erste Fotos aufgetaucht

Update vom 26. Oktober 2019, 16.45 Uhr: Die Gäste kommen auf der Feier an, das ist auf einer Instastory der Firma zu sehen. Ob Helene Fischer auch schon vor Ort ist?

Update vom 26. Oktober 2019: Es ist angerichtet! Gegen Mittag am Samstag postete Trigema bei Instagram ein Video. Zu einem Schwenk durch das festlich gedeckte Großraumzelt heißt es: „Die letzten Vorbereitungen für 100 Jahre Trigema sind in vollem Gange.“ Diese Worte spricht Isabel Grupp, an ihrer Seite: ihr Cousin, der ebenfalls Wolfgang heißt und der Sohn von Trigema-Chef Wolfgang Grupp ist. Ein echtes Familienunternehmen. 

Hier dürfen die Gäste das Firmenjubiläum feiern.

Polizei befürchtet heute Chaos bei Auftritt von Helene Fischer - Foto aufgetaucht

Unser Artikel vom 25. Oktober 2019:

Burladingen - Die örtliche Polizei ist gewappnet für den exklusiven Helene-Fischer-Auftritt am Samstag beim Trigema-Jubiläum in Burladingen (Baden-Württemberg). Über die Maßnahmen beim anstehenden Konzert sprach Thomas Kalmbach, Pressesprecher der zuständigen Polizei Tuttlingen, mit der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Polizeischutz bekommt Helene Fischer demnach nicht. Die größte Befürchtung der Polizei ist, dass es zu einem Verkehrschaos kommt. Denn: Das Großraumzelt, in dem Helene Fischer auftritt, ist auf einem Parkplatz direkt an der Ortsdurchfahrt Burladingen aufgebaut. „Wir müssen es im Auge behalten“, so Polizeisprecher Kalmbach. „Es kann kommod und ruhig zugehen. Aber man weiß nie, was von der Fangemeinde anreist und möglicherweise für Behinderungen sorgt.“ Und vielleicht kommen ja auch Kiebitze aus den Nachbarorten. „Wenn nur das ganze Umfeld von Burladingen reinfährt, um Helene Fischer zu sehen, dann reicht es schon, Maßnahmen zu treffen, um keinen Verkehrskollaps zu haben“, erklärt Kalmbach.

Helene-Fischer-Gastspiel auf der Schwäbischen Alb etwas Besonderes - „Sie ist ein Star“

Natürlich ist das Gastspiel von Helene Fischer für alle auf der Schwäbischen Alb etwas besonderes - auch für die Polizei: „Routine wäre, dass der Polizeiposten Burladingen geschlossen ist und alle im Wochenende wären.“

Bei der Privatveranstaltung werden hunderte Mitarbeiter und Freunde des Hauses beim Traditionsunternehmen erwartet. Wer nicht dazugehört, schaut in die Röhre: Es gibt KEINE Karten. Trotzdem scheinen manche Fans was zu probieren.

Polizei ist auf Helene-Fischer-Auftritt in Burladingen vorbereitet

„Helene Fischer ist ein Star“, weiß auch der Polizeisprecher. „Dass der eine oder andere versuchen wird, einen Blick zu erhaschen, ist verständlich. Solange das im normalen Rahmen verläuft, werden wir auch nicht eingreifen. Wenn wir merken, dass das aus dem Ruder läuft, dann müssen wir eingreifen, damit das a) ordentlich zugeht und wir b) verkehrsrechtlich keine Schwierigkeiten bekommen.“

Ein mögliches Foto von den Aufbauarbeiten ist schon bei Instagram aufgetaucht - zumindest ist im Hintergrund bereits ein Zelt zu sehen.

Zum Helene-Fischer-Auftritt waren im Vorfeld Details durchgesickert, die eigentlich geheim bleiben sollten.

Video: Sieben Geheimnisse über Helene Fischer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält
Max Raabe packt aus, wie sich Helene Fischer hinter der Bühne verhält
Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“
Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“
Trauer um „Roxette“-Sängerin - Bandmitglieder richten sich mit berührendem Aufruf an Fans 
Trauer um „Roxette“-Sängerin - Bandmitglieder richten sich mit berührendem Aufruf an Fans 
Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“
Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“

Kommentare