Gerücht über Helene-Fischer-Comeback aufgeploppt! Insiderin wird sogar konkret

Die Gerüchteküche brodelt: Kehrt Helene Fischer etwa bald aus ihrer Pause zurück? Eine Insiderin äußerte sich zu den Plänen der Schlager-Queen.
Gerücht über Helene-Fischer-Comeback aufgeploppt! Insiderin wird sogar konkret
Neue Helene Fischer? Schlager-Singer-Songwriterin wehrt sich strikt - Ihr Onkel ist selbst ein Super-Star
Neue Helene Fischer? Schlager-Singer-Songwriterin wehrt sich strikt - Ihr Onkel ist selbst ein Super-Star
Helene Fischer überrascht mit seltener politischer Aktion - es geht um ein umstrittenes Thema
Helene Fischer überrascht mit seltener politischer Aktion - es geht um ein umstrittenes Thema
Helene Fischer überrascht mit seltener politischer Aktion - es geht um ein umstrittenes Thema

Helene Fischer

Helene Fischer, Phänomen der deutschen Schlagerszene und Königin der Bühne, zählt mit 16 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Sängerinnen des Landes - auch mit internationalem Erfolg. Die Karriere der in der Sowjetunion geborenen Sängerin nimmt 2005 nach einem Duett mit Florian Silbereisen in dessen TV-Sendung Fahrt auf, 2011 singt sie sich auch zum ersten Mal an die Spitze der Charts. Es folgen zahlreiche Nummer-eins-Hits, ausverkaufte Tourneen und Musikpreise. Inzwischen blickt Helene Fischer auf sieben Studioalben zurück, ihre Single "Atemlos durch die Nacht" erzielt 2013 dreifachen Diamantstatus. Sie singt mit internationalen Megastars wie Andrea Bocelli, Robbie Williams oder Plácido Domingo im Duett.

Helene Fischer entthront - von dieser total unbekannten Band: „Wow! Wow! Wow!“

Schlappe für Helene Fischer: Die Schlager-Queen ist bei einem bedeutsamen Rekord entthront worden - von einer Band, deren Namen kaum jemand kennt.
Helene Fischer entthront - von dieser total unbekannten Band: „Wow! Wow! Wow!“

Helene-Fischer-Frage bei „Wer wird Millionär“ bringt Kandidatin ins Straucheln

Verhängnisvolle Wissenslücke: Diese Frage zu den Song-Texten von Schlager-Star Helene Fischer sorgte für Unsicherheit beim Gegenüber von Günther Jauch
Helene-Fischer-Frage bei „Wer wird Millionär“ bringt Kandidatin ins Straucheln

Helene Fischers Song-Texter packt über Entstehung der Schlager-Hits aus - und beschreibt großes Problem

Schlager-Queen Helene Fischer singt von Liebe und Sehnsucht - doch wie entstehen ihre Hits eigentlich? Der Mann hinter den Texten plaudert aus dem Nähkästchen.
Helene Fischers Song-Texter packt über Entstehung der Schlager-Hits aus - und beschreibt großes Problem

Maite Kelly: Das denkt der Schlager-Star wirklich über Helene Fischer

Maite Kelly ist seit Kindertagen auf der Bühne und kennt alle Schlager-Stars, so auch Helene Fischer. In einem Podcast offenbart sie nun, wie sie zu ihr steht.
Maite Kelly: Das denkt der Schlager-Star wirklich über Helene Fischer

Expertin verblüfft mit Idee: Kann Schlager-Queen Helene Fischer den Astrazeneca-Impfstoff retten?

Helene Fischer hat als Schlager-Queen eine enorm große Fan-Gemeinde. Ihren Einfluss könnte sie jetzt für eine besondere Corona- Angelegenheit nutzen.
Expertin verblüfft mit Idee: Kann Schlager-Queen Helene Fischer den Astrazeneca-Impfstoff retten?

Helene Fischer: Wirbel um versteckte Botschaft in neuem Video - Sehen Sie‘s?

Schlager-Star Helene Fischer hat kürzlich ein neues Musikvideo veröffentlicht. Eine versteckte Botschaft darin sorgt nun aber für wilde Spekulationen.
Helene Fischer: Wirbel um versteckte Botschaft in neuem Video - Sehen Sie‘s?

Florian Silbereisen über die wichtigste Frau in seinem Leben: „Stehen immer noch in Kontakt“

Florian Silbereisen ist in Plauderstimmung - und berichtet in der MDR-Sendung „Riverboat“ auch über die Beziehung zur wichtigsten Frau in seinem Leben.
Florian Silbereisen über die wichtigste Frau in seinem Leben: „Stehen immer noch in Kontakt“

Helene Fischer: Papa von Freund Thomas Seitel packt über private Gespräche aus

Helene Fischer und Thomas Seitel geben wenig Persönliches preis. Der Vater von Thomas Seitel gibt jetzt Einblicke in private Gespräche - und worüber geschwiegen wird.
Helene Fischer: Papa von Freund Thomas Seitel packt über private Gespräche aus

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Geschichte ihrer Beziehung

Schlagerstar Helene Fischer und TV-Liebling Florian Silbereisen haben gemeinsam vieles erlebt. Ihr Durchbruch hatte viel mit Florian zu tun.
Helene Fischer und Florian Silbereisen: Geschichte ihrer Beziehung

Helene Fischer: Das sind die erfolgreichsten Songs der Schlagersängerin

Helene Fischers Songs stürmen die Charts, die Schlagersängerin begeistert mit ihren Liedern ihre Fans. Das sind ihre bisher erfolgreichsten Titel.
Helene Fischer: Das sind die erfolgreichsten Songs der Schlagersängerin

Freund von Helene Fischer: Thomas Seitel ist der Mann an ihrer Seite

Thomas Seitel erzählt von Kindheit, Karriere und wie er damit umgeht, dass der Freund von Helene Fischer so viel öffentliche Aufmerksamkeit erhält.
Freund von Helene Fischer: Thomas Seitel ist der Mann an ihrer Seite

Alle Alben von Helene Fischer: Das hat die Schlagersängerin schon alles veröffentlicht

So viele Chartstürmer-Alben wie Helene Fischer hat in Deutschland kaum jemand veröffentlicht. Das ist die Erfolgsgeschichte ihrer Veröffentlichungen.
Alle Alben von Helene Fischer: Das hat die Schlagersängerin schon alles veröffentlicht

Helene Fischer

Helene Fischer ist die Schlagerkönigin Deutschlands. Mit ihrer „Helene Fischer Show“ und aufwendigen Tour-Auftritten begeistert das Multitalent seit Jahren regelmäßig Millionen von Zuschauern.

Helene Fischers Familie


Als Tochter des russlanddeutschen Ehepaares Peter und Maria Fischer, eines Sportlehrers und einer Ingenieurin, kam Helene Fischer am 5. August 1984 im sowjetischen Krasnojarsk zur Welt. Ihre Großeltern waren während des Zweiten Weltkriegs nach Sibirien deportiert worden. 1988 siedelten Fischers Eltern mit ihr und ihrer älteren Schwester nach Deutschland aus, wo sie im nordrhein-westfälischen Wöllstein eine neue Heimat fanden.

Bereits zu Schulzeiten zeigte Fischer Interesse an Theater und Musik, weshalb es nicht verwunderte, dass sie nach der Fachoberschulreife eine Ausbildung an der Stage & Musical School in der Main-Metropole Frankfurt begann. Noch während ihrer Ausbildungszeit stand das Nachwuchstalent auf unterschiedlichen Bühnen in der näheren Umgebung. Am Staatstheater Darmstadt spielte sie beispielsweise in einer Produktion der „Rocky Horror Show“ mit. Weitere Engagements erhielt sie am Volkstheater Frankfurt – unter anderem im Musical „Anatevka“.

Erster Plattenvertrag und Begegnung mit Florian Silbereisen


Nach ihrem Abschluss 2003 sorgte Helene Fischers Mutter Maria für den Start ihrer kommerziellen Gesangskarriere. Ein Demo-Tape, das sie an den Künstlermanager Uwe Kanthak schickte, erweckte große Aufmerksamkeit und schon bald erhielt Fischer ihren ersten Plattenvertrag…

… und ihren ersten Auftritt im Fernsehen. Gemeinsam mit Moderator Florian Silbereisen sang sie im Mai 2005 ein Duett in der Sendung „Hochzeitsfest der Volksmusik“. Weniger als ein Jahr später erschien Fischers erstes Album „Von hier bis unendlich“, das es in Deutschland bis auf Platz 19 der Charts schaffte.

Die Karriere der Künstlerin hatte nun Fahrt aufgenommen. Neben erfolgreichen Auftritten in Schlagersendungen wie „MDR-Hitsommernacht“ und „MDR Hitparade“ sowie einem weiteren erfolgreichen Album mit dem Titel „So nah wie du“ ging die Nordrhein-Westfälin 2007 zum ersten Mal auf große Tournee.

2008 erschien Helene Fischers drittes Studioalbum „Zaubermond“, das es bis auf Platz zwei der deutschen Charts schaffte. Und auch die ersten Auszeichnungen für ihre Arbeit trudelten ein. So erhielt die damals 24-Jährige die Goldene Henne in der Kategorie „Musik“, 2009 konnte sie außerdem ihre erste beiden ECHOs entgegennehmen.

Helene Fischer erstmals auf Platz 1 der Charts


Ihre erste Chartspitze erklomm die Musikerin im Oktober desselben Jahres, als ihr viertes Album „So wie ich bin“ sich auf Platz eins der österreichischen Charts platzierte. In Deutschland dauerte es noch zwei weitere Jahre und ein weiteres Album, bis ihr dieses Kunststück gelang. „Für einen Tag“ erhielt bereits nach zwei Wochen auf dem Markt Goldstatus, später wurde es auch mit Platin ausgezeichnet.

Im Rest von Europa und im nicht-deutschsprachigen Raum war Helene Fischer mittlerweile ebenfalls erfolgreich – unter anderem in Belgien, den Niederlanden und Dänemark. Zu den weiteren Preisen, die der Schlagersängerin verliehen wurden, zählen die Krone der Volksmusik, die Goldene Kamera und ein weiterer ECHO.

Durch ihre TV-Präsenz erhielt Fischer bald auch Angebote außerhalb des Gesangsbereichs. Nachdem 2012 die Dokumentation „Allein im Licht“ ihren Tour-Alltag beleuchtete, nahm sie ein Schauspielangebot des Senders ZDF an. In der Filmreihe „Das Traumschiff“ spielte das Multitalent einmalig die Rolle der Reiseleiterin Franziska Stein.

Ein jährliches Highlight: Die „Helene Fischer Show“


Hauptsächlich war die Musikerin jedoch weiterhin dank ihres Gesangs- und Moderationstalents im TV zu sehen. Seit 2011 präsentiert sie jährlich am ersten Weihnachtfeiertag - zunächst für Das Erste, ab Folge drei für das ZDF, ORF und SRF - ihre „Helene Fischer Show“, die sie moderiert und gemeinsam mit anderen Künstlern selbst gestaltet. Zu den internationalen Superstars, die bereits Teil der Sendung waren, zählen unter anderem Robbie Williams, Leona Lewis, Sunrise Avenue, Bryan Adams, Backstreet Boy Nick Carter, Rea Garvey und Kiefer Sutherland.

2020 musste die Show aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen, wurde jedoch durch einen Zusammenschnitt der besten Momente aus den vorherigen Shows ersetzt. Außerdem konnten die Fans sich über die Veröffentlichung der CD-Sammlung „Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente Vol. 1“ freuen. Darauf finden sich insgesamt 40 Highlights aus den vorangegangenen Sendungen.

Album „Farbenspiel“ katapultiert Helene Fischer in eine andere Liga


Endgültig zum Superstar wurde Helene Fischer im Jahr 2013. Das Album „Farbenspiel“ schaffte es sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz auf Platz eins der Albumcharts. Die daraus nach „Fehlerfrei“ ausgekoppelte Single „Atemlos durch die Nacht“ wurde zum absoluten Party-Dauerbrenner. 2015 hätte die Sängerin in der Folge bei der ECHO-Verleihung fast einen Rekord der Toten Hosen gebrochen. Die Band hatte 2013 an einem Abend vier Preise gewonnen, Fischer gelang dasselbe Kunststück zwei Jahre später ebenfalls.

Rekordverdächtig war auch die „Farbenspiel“-Stadiontour, für die Helene Fischer 2015 insgesamt 22-mal auf der Bühne stand – begleitet von zwölf Tänzern und 17 Musikern. Mehr als 800.000 Menschen sahen die Künstlerin während der Konzertreihe live, ihr Auftritt im Berliner Olympiastadion wurde für eine DVD aufgezeichnet. Außerdem erhielt sie ein Jahr später den Live-Entertainment-Award.

Mit den Alben „Weihnachten“ (2015) und „Helene Fischer“ (2017) konsolidierte die in Sibirien geborene Entertainerin ihren Superstarstatus. Beide Werke schafften es abermals an die deutsche Chartspitze und wurden zu absoluten Dauerbrennern. Für Ersteres arbeitete Fischer mit dem weltbekannten Londoner Royal Philharmonic Orchestra sowie Produzent Alex Christensen zusammen. „Weihnachten“ erschien genau ein Jahr nach seiner Erstveröffentlichung erneut und beinhaltete acht neue Songs - und wieder war der Interpretin die Chartspitze sicher.

Helene Fischer auf Tour mit dem Cirque du Soleil


Wie ihr siebtes Studioalbum entpuppte sich auch die dazugehörige „Helene Fischer“-Tour als großer Erfolg. Insgesamt 63-mal stand die Künstlerin mit ihrer extravaganten Show, die in Zusammenarbeit mit einer Tochterfirma des weltbekannten Cirque du Soleil entstand, auf der Bühne und erhielt für ihre Arbeit erneut den Live-Entertainment-Award. Wenig später folgte eine weitere Tour durch die größten Stadien Europas.

Neues musikalisches Material veröffentlichte Fischer anschließend 2018. Die gemeinsame Single mit Kerstin Ott, „Regenbogenfarben“, landete auf Platz 20 der deutschen Single-Charts. Anfang 2020 folgte ein weiteres „Best of“-Album der Künstlerin, das sich zu der LP entwickelte, die sich in Deutschland am längsten in den Charts halten konnte. Im Februar 2021 kündigte Fischer selbst auf Instagram dann ein ganz besonderes Projekt an. Gemeinsam mit US-Star Josh Groban, der bereits 2019 in ihrer „Helene Fischer Show“ zu Gast war, hatte sie den The-Pretenders-Hit „I’ll Stand By You“ neu aufgenommen – und zwar im Rahmen einer Zoom-Sitzung, an der sie selbst aus Hamburg sowie Groban und weitere Mitwirkende aus Los Angeles und Nashville teilnahmen.

Helene Fischer privat: Auf Silbereisen-Trennung folgte neuer Freund Thomas Seitel


So beständig wie ihr Karriereerfolg war viele Jahre auch Helene Fischers Privatleben. Seit Mai 2008 war sie zehn Jahre lang mit ihrem Kollegen Florian Silbereisen liiert. Im Dezember 2018 verkündete das Paar jedoch seine Trennung, die ein riesiges mediales Echo nach sich zog. Fischer und Silbereisen sind weiterhin Freunde, die Sängerin gab bereits im Zuge der Trennungsverkündung bekannt, einen neuen Mann an ihrer Seite zu haben – den Luftakrobaten Thomas Seitel. Neben großem Engagement und Ehrgeiz in Bezug auf ihre Karriere setzte Fischer sich bereits mehrmals für andere Zwecke ein. Nach den rechtsextremen Ausschreitungen bei Demonstrationen in Chemnitz 2018 rief die Sängerin ihre Fans beispielsweise dazu auf, ihre Stimmen „gegen Gewalt, gegen Fremdenfeindlichkeit“ zu erheben. Dank ihrer Konzertticketverkäufe gilt Helene Fischer heute als erfolgreichste nicht-englischsprachige Sängerin der Welt. In einer Auflistung der „New York Times“ landete sie 2018 international auf Platz acht der erfolgreichsten weiblichen Künstlerinnen. Ebenfalls auf Rang acht platzierte sie sich im gleichen Jahr in einem Ranking des Wirtschaftsmagazins „Forbes“. Darin landete sie mit einem geschätzten Einkommen von 32 Millionen US-Dollar sogar vor den Branchengrößen Céline Dion und Britney Spears. Als eine der erfolgreichsten Künstlerinnen Deutschlands erhielt die Entertainerin bislang zahlreiche Auszeichnungen. Seit dem Beginn ihrer Karriere konnte sie sich unter anderem über unglaubliche 17 ECHO-Musikpreise, sieben Goldene Hennen, drei Bambis, zwei Goldene Kameras und den Bayerischen Fernsehpreis freuen. Letzteren gewann sie 2015 für ihre „Helene Fischer Show“.