Schlager-Königin ist zurück

Helene Fischers Plan geht voll auf: Bereitet sie mit neuer Single den nächsten Schritt vor?

Sängerin Helene Fischer während Aufnahmen für ihr Video von "Vamos a Marte".
+
Sängerin Helene Fischer während Aufnahmen für ihr Video von «Vamos a Marte».

Helene Fischer ist zurück im Rampenlicht. Ihre Single schaffte nun etwas Besonderes - der Plan der Schlager-Queen scheint aufzugehen.

München - Am 6. August 2021 war es soweit: Helene Fischer kehrte musikalisch zurück in die Öffentlichkeit und veröffentlichte ihre lang erwartete neue Single. Zuvor hatte es viele Gerüchte gegeben: Kehrt Helene etwa dem Schlager den Rücken und versucht nun auf Englisch durchzustarten? Am Ende waren viele Fans wohl beruhigt.

Helene Fischer kehrt in die Schlager-Welt zurück und versucht sich an neuen Konzepten

Helene Fischers neue Single „Vamos a Marte“ war zumindest großteils weiter ein echter Schlager-Song mit Helene-typischen Dance-Einflüssen. Allerdings holte sie mit Luis Fonsi auch einen internationalen Top-Act an ihre Seite, der auf Spanisch sang.

In Deutschland reichte es für „Vamos a Marte“ für Platz zwei in den Single-Charts, in Österreich sogar nur für Platz zehn.

Doch der Plan von Helene Fischer sich mit Luis Fonsi an ihrer Seite auch international Gehör zu verschaffen, ohne dabei ihre treuen Schlager-Fans zu vergraulen scheint voll aufzugehen.

Wie der MDR nun berichtet hat Helene Fischer es mit „Vamos a Marte“ tatsächlich in den USA in die „Billboard 200 Global Charts“ geschafft. Hier werden Streams und Musik-Verkäufe aus mehr als hundert Ländern - unter anderem den USA miteinbezogen. Zwar reicht es „nur“ für Platz 165. Allerdings ist dies für einen deutschsprachigen Schlager-Song mit ein wenig spanischem Fonsi-Gesang durchaus ein Achtungserfolg, der Helene auch in den USA Aufmerksamkeit verschaffen kann.

Dass Helene durchaus die Ambitionen hat in den USA durchzustarten enthüllte kürzlich ihr langjähriger Produzent Jean Frankfurter,. Der Bild sagte er: „Helene hat immer von einer internationalen Karriere geträumt. Und ich bin überzeugt, dass sie das Zeug dazu hat“.

Die Schlager-Queen plant unterdessen schon ihren nächsten Streich. Sie meldete sich zuletzt mit Fotos aus dem Studio bei ihren Fans und schrieb dazu: „Final Countdown! (...) In den letzten Wochen war ich hier so in meinem Tunnel und arbeite jetzt täglich an der Fertigstellung meines Albums.“

Bleibt abzuwarten, was Helene dann vorlegen wird. (rjs)

Auch interessant

Kommentare