Packende Worte

Helene Fischer meldet sich auf einmal bei Instagram zu Wort - mit rührenden Abschiedszeilen

Helene Fischer lässt nur selten in ihr Privatleben blicken und erzählt, was sie beschäftigt. Ganz überraschend macht die Schlagersängerin jetzt allerdings doch eine Offenbarung.

Berlin - In den vergangenen Monaten hat sich Schlagerqueen Helene Fischer ganz schön rar gemacht. Auch auf Social-Media wird sie von ihren Fans aufgrund der Abstinenz teilweise schmerzlich vermisst. Doch unerwarteterweise teilte sie mit ihrer Community nun etwas, womit wohl die wenigsten gerechnet hätten.

Helene Fischer appelliert an Fans: „Geht dankbar mit dem um, was ihr habt!“

Mit ihren öffentlichen Auftritten und Statements hält sich die Schlagersängerin seit vielen Monaten extrem zurück. Hin und wieder dürfen sich die Fans der 36-Jährigen mal über ein Lebenszeichen freuen, doch meist sind die an einen besonderen Anlass, wie zum Beispiel ihren Geburtstag im August geknüpft. Ein weiteres Ereignis war kürzlich eine Preisauszeichnung, die sie zum 8. Mal in Empfang nehmen durfte: „Meine 8. Goldene Henne! Verrückt“, kommentierte Helene Fischer ihren Post, über den sich viele Fans sehr freuten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

CELEBRATE GOOD TIMES 🎉 Meine 8. Goldene Henne! Verrückt! Seit 2011 gibt es die „Helene Fischer Show“ und mir blutet das Herz, dass es in diesem Jahr keine große Show geben wird, denn immerhin hätten wir einen guten Grund gehabt, die spektakulärste Show für euch zusammen zu stellen und ich wäre sicherlich voller Stolz mit euch durchgedreht beim Feiern meines 10jährigen Jubiläums! Dass es die aktuellen Umstände nicht zulassen, solch eine große Show mit Acts jeglicher Art so umzusetzen, wie wir alle es gewohnt sind, muss ich euch hier nicht erzählen. Aber ich möchte euch wissen lassen, wie sehr ich mich deshalb gestern Abend umso mehr über die Auszeichnung gefreut habe, da ich erneut spüren durfte, dass ihr es wertschätzt, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail wir diese Show behandeln. Also noch einmal „Danke“ für diesen Preis und eure unerschütterlich positive Energie mir gegenüber. Es sind keine einfachen Zeiten, für niemanden, aber haltet durch und geht dankbar mit dem um, was ihr habt! Bleibt stark, passt miteinander aufeinander auf und bleibt vor allem gesund! Eure Helene PS.: Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Medien über mich Bescheid wissen und immer und überall exklusiv dabei sind. Wahnsinn! Und nicht zu vergessen: Danke an meine 5 „Bodyguards“ gestern😄: @saschagaugel + @kallehildinger (Styling), Oliver Heidemann (ZDF), Werner Kimmig (Kimmig Entertainment) und Uwe Kanthak (Manager)...🤦🏼‍♀️ Da greift man sich wirklich nur noch an den Kopf! Und Danke an dich, mein lieber @floriansilbereisen.official, dass du „extra“ den Saal verlassen hast, nur um noch ein bisschen mit uns zusammen zu sein. Das war ein sehr sehr schöner Abend, Bussi 💋 und auch euch: Glückwunsch zur Goldenen Henne!

Ein Beitrag geteilt von Helene Fischer (@helenefischer) am

Doch trotz der Freude über ihren errungenen Schatz, hatte die Schlagersängerin auch noch ein Anliegen an ihre Community: „Es sind keine einfachen Zeiten, für niemanden, aber haltet durch und geht dankbar mit dem um, was ihr habt! Bleibt stark, passt miteinander aufeinander auf und bleibt vor allem gesund“, wünscht sie ihren Anhängern.

Helene Fischer nimmt auf ihre Weise Abschied: „Man wusste, was man an dir hatte!“

Viele prominente, wie zum Beispiel Kai Pflaume oder Beatrice Egli, zeigten hinsichtlich der Schließung des Flughafens in Berlin Tegel, sehr emotional. Auch Helene Fischer konnte ihre Emotionen nicht zurückhalten und teilte auf Instagram ein paar Erinnerungsstücke an den Flughafen, der am 8. November seine Pforten für immer schließt: „Gestern! Letzter Flug von Berlin-Tegel! Historischer Flughafen-Moment“, schrieb sie in rührenden Worten zu ihrem Post.

Zusätzliche merkte sie auch noch an, was sie besonders an ihm zu schätzen wusste: „Ich mochte dich, Tegel, du warst unkompliziert, unkonventionell, nicht besonders imposant und schön, aber man wusste, was man an dir hatte! Auf den letzten Drücker den Flieger zu kriegen ging nur mit dir!“ Letztlich blieb aber dann auch der Schlagersängerin nix anderes übrig als „Goodbye“ zu sagen. (mrf)

Rubriklistenbild: © picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare