1. tz
  2. Stars

Selfiesticks und Rucksäcke verboten: Strenge Regeln bei Konzert von Helene Fischer am Samstag

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Helene Fischer in der TV-Show Das große Schlagercomeback.2022 in der Glashalle der Leipziger Messe. Leipzig, 23.07.2022. Ein Mann sieht sich am 08.01.2015 in Las Vegas, USA, auf der CES (Consumer Electronics Show) Selfie Sticks der Firma „Noosy“ an. (Fotomontage)
Bevor Helene Fischer am Samstag für ihre Fans performt, müssen rund 150.000 durch die Sicherheitskontrolle. Mit aufs Gelände dürfen nur wenige Gegenstände. Hier die ganze Verbotsliste. (Fotomontage) © IMAGO/Future Image & dpa/Britta Pedersen

Bevor Helene Fischer am Samstag knapp zweieinhalb Stunden für ihre Fans performt, müssen rund 150.000 durch die Sicherheitskontrolle. Mit aufs Konzertgelände dürfen dabei aber nur wenige Gegenstände, so sind Selfiesticks, große Rücksäcke und Powerbanks nicht erlaubt. Hier die ganze Verbotsliste.

München - Lange mussten Fans von Helene Fischer darauf warten, am Samstag (20. August 2022) ist es nun endlich so weit: Die Schlager-Queen gibt ihr Mega-Konzert in der bayrischen Landeshauptstadt. 150.000 Menschen werden erwartet, da wird Sicherheit natürlich großgeschrieben. Die Liste der verbotenen Gegenstände ist dementsprechend lang.

Mega-Konzert von Helene Fischer: Darauf müssen Schlagerfans achten

Helene Fischer, die übrigens nur 1,58 m groß ist, gibt 2022 nur ein einziges Konzert, umso größer ist die Vorfreude. Konzertveranstalter Leutgeb hat für die Schlagersängerin keine Kosten und Mühen gescheut. Die Aufbauarbeiten der 150 Meter breiten und 30 Meter hohen Konzertbühne dauerten mehrere Wochen. Erwartet wird eine Rekord-Besucherzahl von 150.000 Fans.

Helene Fischer steht auf der Bühne.
Am 20. August gibt Helene Fischer in München ein Mega-Konzert. Vor Showbeginn scheint es zwischen dem Veranstalter und den Fans jedoch ein paar Kommunikationsschwierigkeiten zu geben. © dpa/Jan Woitas

Bei dieser Menschenmenge muss natürlich für die Sicherheit der Schlagerfans gesorgt werden - und deswegen gelten strenge Regeln für das Konzert von Helene Fischer, eine der erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen aller Zeiten. So ist beispielsweise professionelles Kameraequipment verboten. Fotografieren für den privaten Gebrauch ist natürlich erlaubt. GoPros, Tablets oder Powerbanks dürfen allerdings nicht mit aufs Gelände.

Selfiesticks und Rucksäcke verboten: Strenge Regeln bei Konzert von Helene Fischer am Samstag

Auch das Mitbringen von Hunden und anderen Tieren ist verboten. Genauso wie Selfiesticks, große Rücksäcke oder Laserpointer. „Crowd-Surfen“ oder das Abbrennen von Feuerwerkskörpern - wie Bengalos - ist ebenfalls strengsten untersagt, da dadurch andere Besucher gefährdet werden können. Wer sich nicht daran hält, bekommt Platzverbot und damit verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

Die Liste an erlaubten Sachen ist deutlich kürzer. Mit aufs Helene-Fischer-Konzert können Fans Einwegkamera, kleine Handtaschen und Rucksäcke bis zu einer Größe von Din A4, kleine Gürtel- und Bauchtaschen, Schlüssel, Handys, Portemonnaie und kleine Tuben Desinfektionsmittel (Reisegrößen bis 100 ml) nehmen.

Alles rund ums Konzert gibt es übrigens hier: Helene Fischer in München 2022: Anfahrt, Parken, Vorband, Einlass und weitere wichtige Infos

Auch Regenschirme und Knirpse sind verboten, was am Samstag ein kleines Problem für alle Helene-Fischer-Fans darstellen dürfte. Denn für Samstag ist Regen und Gewitter angesagt. Der Veranstalter rät aber trotzdem, dass Fans einen Regenschutz mitnehmen. Verwendete Quellen: Leutgeb Entertainment Group

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema