Warum wissen das erst so wenige?

Helene Fischer: Info von Heimlich-Aktion verbreitet sich erst langsam unter ihren Fans - Es gibt spezielle Vorkehrungen

Helene Fischer macht Pause vom Touren und Veröffentlichen, davon gehen auch die meisten Fans aus - eine Geheim-Aktion verbreitet sich erst langsam.

  • Heimlich, still und leise hat Helene Fischer eine neue Platte veröffentlicht.
  • Selbst die meisten großen Fans dürften nichts davon mitbekommen haben.
  • Es gibt bei einem Händler sogar eine Bestell-Begrenzung.

München - Helene Fischer macht eigentlich Pause. Aus einer Tour 2020 wird ebenso wenig etwas wie aus ihrer traditionellen Weihnachtsshow. Schuld hat - natürlich - die Corona-Krise. Und auch ein neues Album ist, wenngleich es Gerüchte gibt, nicht konkret in Sicht. Ihr letztes Instagram-Lebenszeichen ist ein Fahrrad-Foto vom August. In dieser Dürre-Phase müsste sich eine gute Nachricht in Fan-Kreisen eigentlich viel schneller verbreiten, möchte man meinen.

Helene Fischer veröffentlicht Platte - und fast niemand kriegt es mit

Denn heimlich, still und leise ist am 9. Oktober eine neue Platte rausgekommen. Und für viele Fans dürfte die nicht weniger als eine Sensation sein. Denn es ist laut Discogs.com-Archiv das erste Mal, dass ihr größter Hit „Atemlos durch die Nacht“ abseits des Albums auf Vinyl erschienen ist. Als besonderes Schmankerl in der Farbe Lila. Die Helene-Fischer-Platte* im eher weniger gängigen 10“-Format enthält „Atemlos durch die Nacht“ in vier verschiedenen Versionen.

Bemerkenswert: Zu der Veröffentlichung ist auf den gängigen öffentlichen Kanälen nichts zu lesen. Weder auf ihrer Webseite, noch auf ihrem Instagram-Account. Seltsam, seltsam. Vielleicht einfach ein kleines Bonbon für die echten Helene-Fischer-Fans, das sich auch ohne Werbung ausreichend verkaufen wird? Man könnte es fast eine Geheim-Aktion nennen, so diskret, wie die Veröffentlichung abläuft. Immerhin auf einer Webseite der Plattenfirma, auf der aktuelle „exklusive Produkte“ unter einem Kampagnen-Namen gebündelt werden, taucht die Veröffentlichung auf. Jede einzelne ist mit einer Nummer zwischen 1 und 2020 versehen, lässt sich da erfahren.

Helene Fischer veröffentlicht limitierte Platte - Händler beschränkt Bestellmenge

Die Platte ist auf 2020 Exemplare limitiert - eigentlich sehr wenig, wenn man bedenkt, wie groß der Fan-Kreis von Deutschlands Schlager-Queen ist. Doch eine Woche nach der Veröffentlichung war die Schallplatte in verschiedenen Online-Shops immer noch erhältlich. Ein großer Händler hat womöglich aufgrund des erwarteten Andrangs besondere Vorkehrungen getroffen und die Verkaufsmenge pro Besteller auf ein Exemplar limitiert.

Sind die wenigen Exemplare noch nicht weg, weil vielleicht doch niemand vier „Atemlos durch die Nacht“-Versionen auf lila Vinyl braucht? Das könnten durchaus manche spotten, die „Atemlos durch die Nacht“ nicht mehr hören können, schon gar nicht vierfach. Oder weil kaum jemand von der Platte weiß? Manche Fans, die von der Veröffentlichung Wind bekommen haben, zeigen sich jedenfalls begeistert. „Bin sehr glücklich, als Fan die zu haben“, heißt es in einer Kunden-Rezension bei einem großen Online-Händler. Dort tauschen auch Fans die Nummern aus, die auf ihren Exemplaren steht. „2020 wird uns eh lange im Gedächtnis bleiben, da ist dieses Geschenk von Helene eine schöne Freude an uns Fans.“ Auch bei Facebook verbreitet sich die Info nur vereinzelt in Fan-Gruppen (siehe oben). Ein schönes Mini-Lebenszeichen von Helene Fischer - wie auch besagtes kürzlich verbreitetes Foto, das sie auf einem Radl im Park zeigt. (lin)

Rubriklistenbild: © Helene Fischer/Instagram

Auch interessant

Kommentare