Sängerin im Babyglück

Helene Fischer ist schwanger: Promiwelt gratuliert - Maite Kelly veröffentlicht wichtigen Appell

Helene Fischer bestätigt in den sozialen Medien ihre Schwangerschaft. Ihre Promi-Kollegen beglückwünschen sie, Maite Kelly hat jedoch eine wichtige Botschaft.

München - Nachdem Medien die Sensations-Nachrichten von Helene Fischers Babyglück bekannt machten, bestätigte der Schlager-Star die Gerüchte inzwischen mit einem emotionalen Beitrag bei Instagram. Darin drückt Fischer ihre Freude aus, zeigt sich jedoch auch sichtlich enttäuscht, dass die Neuigkeiten ohne ihre Zustimmung an die Öffentlichkeit gelangt sind. Von ihren Promi-Kollegen erhält sie viele Glückwünsche - Maite Kelly hat aber auch eine wichtige Botschaft für alle Fans der Chartstürmerin.

Helene Fischer postet Baby-Geständnis bei Instagram - die Promiwelt gratuliert

Trotz der kritischen Untertöne des Baby-Posts sind die Kommentare gefüllt mit Glückwünschen und herzlichen Nachrichten. Neben Helenes knapp 845.000 Followern sind auch ihre Schlager-Kollegen völlig aus dem Häuschen. „Was für eine wundervolle Nachricht”, schreibt Giovanni Zarrella, „Gottes Segen für dich und deine Familie. Das wird die schönste Zeit eures Lebens. Die Zarrellas wünschen alles Gute.” „Wunderschön geschrieben”, schwärmt Ross Antony. „Das aller Liebste und Beste für euch”, liest sich der Kommentar von Marina Marx, die jüngst ebenfalls mit Sensations-Nachrichten auf sich aufmerksam gemacht hat. Auch Liedermacherin Claudia Koreck gibt Helene und Freund Thomas Seitel ein paar schöne Worte mit auf den Weg: „Alles Liebe für diese Zauberzeit.”

„Schade dass ihr nicht selber entscheiden konntet, wann und wie ihr euer kleines, süßes Geheimnis lüftet”, merkt DSDS-Teilnehmerin Pia-Sophie Remmel an und fügt hinzu: „Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und Liebe.” GNTM-Legende Barbara Meier lässt in den Instagram-Kommentaren ein paar rote Herzen da, Ruth Moschner und Evelyn Burdecki tun es ihr gleich. Von „Let’s Dance”-Ikone Motsi Mabuse liest sich hingegen ganz schlicht: „Congratulations”. Ob sich Helene Fischer über all die tatkräftige, prominente Unterstützung wohl gefreut hat?

Helene Fischer ist schwanger: Maite Kelly mit Appell

Bei aller Euphorie sind jedoch auch strengere Töne zu vernehmen. „Was für Schweine es als ‘Freunde’ oder ‘Familie’ gibt”, ärgert sich Wollny-Familienfreund Kevin Haupt. Eine etwas andere Meinung vertritt da jedoch GZSZ-Star Jasmin Tawil. „Die Menschen wollen sich einfach nur mitfreuen! Niemand jagt Niemanden, und man sollte sich freuen, dass es Paparazzi gibt. Denn genau auch das gehört zum Erfolg als Sängerin wie Schauspielerin dazu”, drückt die ehemalige “Promi Big Brother”-Teilnehmerin kritisch aus, „Wer mit der Öffentlichkeit in solch einer Größenordnung sein Geld verdient, sollte auch bereit sein, solche freudigen Ereignisse zu teilen.” Ganz unrecht hat sie damit nicht, trotzdem gibt es aber ein paar Dinge im Leben, die man einfach gerne für sich behalten möchte - Promi oder nicht.

Das sieht auch Maite Kelly so. Auf ihrem eigenen Instagram-Profil teilte die Sängerin, die oft mit ihren einzigartigen Bühnenshows für Aussehen sorgt, eine wichtige Botschaft mit allen Schlager-Fans: „Kein Erfolg, kein Rekord, nichts in der Welt ist das Schönste und Heiligste, was es für eine Frau gibt, als ein Kind unter ihrem Herzen zu tragen.” Im Hashtag-Format appelliert sie: “Unterstützt Privatsphäre” - für sie “das Wichtigste der Welt”. Klare Ansage. Denn das Familienglück gehört, wie der Name schon sagt, erstmal eben nur der Familie. (le)

Rubriklistenbild: © dpa/Rolf Vennenbernd

Auch interessant

Kommentare