„Es ging alles so schnell"

Sie stieß sogar Helene Fischer vom Thron: Schlager-Star packt über Musikbranche aus

Mirkofon vor buntem Hintergrund
+
Die schillernde Schlagerwelt hat nicht nur bunte Seiten...

Was von außen so schillernd, bunt und fröhlich aussieht, ist in Wirklichkeit ein hartes Business. Eine Schlagersängerin packt jetzt ganz offiziell über die Schattenseiten dieser Musikbranche aus.

  • Falsche Freunde und Erfolgsdruck - Schlagersängerin packt aus: So läuft es in der Musikbranche.
  • Alles Schein in der Schlagerwelt? Vanessa Mai hatte viele Hürden zu bewältigen.
  • Nach Erfolgsdruck und Niederlagen: Die Schlagersängerin zog ihre Konsequenzen.

Backnang - Kaum eine Schlagersängerin hat in den letzten Jahren mehr Popularität und Fans dazu gewonnen wie Vanessa Mai. Sie kann sich extrem glücklich schätzen, denn: Ihre Karriere läuft und zwar herausragend gut! Meistens sieht man die „für dich“-Interpretin immer gut gelaunt mit einem Zahnpastalächeln im Gesicht. Was viele nicht wissen: Die Schlagersängerin hat auch ziemlich harte Zeiten hinter sich.

Schlagersängerin Vanessa Mai litt unter wahnsinnigem Druck: „Ich will alles perfekt machen!“

Als Vanessa Mai 2012 ihrer Schlagerkarriere startete, war sie gerade mal 20 Jahre alt. Damals war sie in der Schlagerband „Wolkenfrei“ die Frontfrau neben Marc Fischer und Stefan Kinski, die schließlich 2015 beide ihren Ausstieg bekannt gaben. Von da an stand Vanessa alleine auf der Bühne, doch der große Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Ihre Solo-Karriere ging steil bergauf und ihr Album stürmte 2015 die deutschen Schlagercharts. Zeitweise stieß sie damit sogar Schlagerqueen Helene Fischer vom Thron.

Der schnelle Erfolg baute allerdings großen Druck auf, mit dem Vanessa damals noch schwer umgehen konnte. Nach einem ihrer ersten großen Auftritte brach die damals 23-Jährige in Tränen aus: „Ich bin sehr streng mit mir selbst, sehr ehrgeizig und selbstkritisch“, verrät jetzt ein Ausschnitt aus der RTL-Dokumentation „Schlager ist mein Leben“. Drang zum Perfektionismus und ihre Angst machten ihr damals viel zu schaffen: „Ich will das eben und ich will es auch richtig gut machen. Es sind ja auch so viele Menschen da, die das Beobachten und die dann sagen, dass sie vielleicht doch nicht den Schritt mit mir machen“, sagte sie.

Die glamouröse Schlager-Welt wirft einen großen Schatten: Vanessa Mai hat viel einstecken müssen

Obwohl Vanessa Mai erst knapp fünf Jahre die Erfolgsluft der Schlagerwelt schnuppert, hat sie bereits die Kehrseite des Rums kennengelernt. In der Doku „Schlager ist mein Leben“ verriet die 28-Jährige: „Es ging alles so schnell und es war so viel, was ich erleben durfte. Ich habe es irgendwann nicht mehr genießen können.“

Zwischen all dem Rampenlicht verlor Vanessa nach eigener Aussage das Wichtigste, und zwar sich selbst: „Ich habe bedauerlicherweise nicht mehr auf die Leute gehört, die es ehrlich und gut mit mir meinten. Je mehr Erfolg man hat, desto mehr Menschen kommen, die meinen zu wissen, wie du zu sein hast.“ In der RTL-Schlagerdoku gibt sie sogar ganz offen zu: „Der Erfolgsdruck hat mich fast zerbrochen." Daraus zieht sie damals allerdings ihre Konsequenzen. 2019 sagte sie ihre geplante Arena Tour ab, um sich eine Auszeit zu gönnen. (mrf)

Ihre Schlager-Kollegin Beatrice Egli ist derweil schon wieder auf Tour: Gerade hat es sie an die Ostsee verschlagen. Hier ist ihr allerdings ein kurioser Fauxpas passiert. Kurze Zeit später wird sie wehmütig und kündigt auf Instagram einen Abschied an.

Auch Helene Fischer ist aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Ihr Hit „Atemlos“ eroberte die Charts. Doch hinter dem Song steckt ein kleines Geheimnis. Ihre Eltern posteten ein Foto ihrer siebenjährigen Mädchen, und schon waren sie als „schönste Zwillinge der Welt“ bekannt. So sehen sie heute aus - und so überstanden sie einen Schicksalsschlag.

Florian Silbereisen zeigte sich nach der Trennung von Freundin Helene Fischer bislang mit keiner neuen Frau. Nun können sich Fans aber über eine ganz romantische Überraschung freuen. Konkurrenz für Thomas Seitel? Dieser deutsche Musik-Star schwärmt von Helene Fischer. Und auch Maximilian Arland hatte ein Schock-Erlebnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare