1. tz
  2. Stars

Helmfried von Lüttichau: Keine große Party zum 65.

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Helmfried von Lüttichau + Frau
Der Schauspieler Helmfried Graf von Lüttichau mit seiner Ehefrau Gabriela Raible. © Ursula Düren/dpa

Seinen runden Geburtstag will der Schauspieler nicht groß feiern, er will das locker halten. Er sagt auch, warum er das macht.

München - Der aus der ARD-Vorabendserie „Hubert und Staller“ bekannte Schauspieler Helmfried von Lüttichau wird an diesem Samstag 65 Jahre alt, doch er verzichtet auf eine große Party.

„Ich verbringe meinen Geburtstag in Wien. Es gibt keine große Feier im Kreise von Freunden und Familie, das käme mir dann wie das Einläuten des Ruhestands vor. Ich feiere mit denen, die gerade da sind. Ich will das locker halten“, wird er von seiner Agentur zitiert.

Helmfried von Lüttichau ist an diesem Samstag um 20.15 Uhr im ZDF-Krimi „München Mord - Das Kamel und die Blume“ zu sehen.

Von Lüttichau lebt mit seiner Frau in München und am Schliersee. Der Schauspieler hat von 2011 bis 2018 in 112 Episoden die Figur Johannes Staller gespielt. Seit seinem Ausstieg heißt die Serie „Hubert ohne Staller“. dpa

Auch interessant

Kommentare