Hendrikje Fitz dreht wieder "In aller Freundschaft"

+
Die Schauspielerin Hendrikje Fitz im November 2015. Foto: Tobias Hase

Leipzig (dpa) - Die Schauspielerin Hendrikje Fitz, Star der Klinikserie "In aller Freundschaft", dreht wieder. Eigentlich hatte sie wegen ihrer Krebserkrankungen eine Auszeit nehmen wollen. Doch am Donnerstag teilte der MDR mit, die 54-Jährige sei wieder an den Set des TV-Dauerbrenners zurückgekehrt.

"Es geht ihr gut, sie fühlt sich fit, sie dreht wieder", sagte eine Sprecherin des MDR in Leipzig. Auch die Ärzte hätten grünes Licht gegeben. Bei Fitz waren im vergangenen Jahr laut ihrem Facebook-Eintrag Krebsmetastasen im Kopf diagnostiziert worden.

Die 54-Jährige spielt in der Serie die Physiotherapeutin Pia Heilmann.

Facebook Hendrikje Fitz

Auch interessant

Meistgelesen

„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht

Kommentare