Kontakt zu infizierter Person

Herzogin Kate in Corona-Quarantäne: Ansteckungsgefahr für ihre Familie?

Herzogin Kate trägt ein rotes Oberteil und schaut skeptisch (Symbolbild).
+
Herzogin Kate musste sich vor wenigen Tagen in Corona-Quarantäne begeben (Symbolbild).

Wie jetzt bekannt wurde, befindet sich Herzogin Kate seit einigen Tagen in Corona-Quarantäne. Besteht die Möglichkeit einer Infektion für Prinz William, George, Charlotte und Louis?

London – Die Ehefrau von Prinz William (39) hat in der vergangenen Woche gleich mehrfach für Schlagzeilen gesorgt, als sie trotz steigender Corona-Infektionen in Großbritannien sowohl ein Spiel der Fußball-EM im Wembley-Stadion als auch ein Tennis-Match in Wimbledon besuchte.

Wie nun bekannt wurde, hatte Herzogin Kate tatsächlich Kontakt zu einer Person, die später positiv auf das Coronavirus getestet wurde*. Die 39-Jährige musste sich bereits am vergangenen Freitag in Quarantäne begeben. Ob es aber tatsächlich im Fußballstadion oder in Wimbledon zu dem folgenschweren Zusammentreffen gekommen war, ist nicht bekannt.

„Letzte Woche kam die Herzogin von Cambridge in Kontakt mit jemandem, der anschließend positiv auf COVID-19 getestet wurde. Ihre Königliche Hoheit verspürt keine Symptome, befolgt aber alle Regierungsrichtlinien und isoliert sich zu Hause“, erklärte ein Sprecher des britischen Königshauses. Ob die Quarantäne auch ihre Kinder Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) betrifft, ist unklar. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare