Zum 10. Hochzeitstag

Herzogin Kate: Verleiht ihr die Queen einen Prinzessinnen-Titel?

Herzogin Kate und Prinz William küssen sich nach ihrer Hochzeit auf dem Balkon des Buckingham-Palastes.
+
Ein Kuss für die Ewigkeit: Prinz William und seine Kate feiern am 29. April 2021 ihren zehnten Hochzeitstag.

Anlässlich des 10. Hochzeitstages des Herzogspaares Kate und William, könnte die Queen Herzogin Kate ein einzigartiges Geschenk vermachen, das nur sie als Monarchin übergeben kann.

Königin Elizabeth II. (85) hat es schon einmal getan. Deshalb vermuten Experten, dass die stark den Traditionen zugeneigte Regentin, diesen ehrenvollen Akt wiederholen könnte. Was die wenigsten wissen: Prinz Philip (99, † 2021) war in den ersten zehn Ehejahren kein Prinz des Vereinigten Königreiches. Erst 1957 – zehn lange Jahre nach der Hochzeit mit der Monarchin – erhob sie den Mann an ihrer Seite, der den Titel „Prinz von Griechenland“* für sie abgelegt hatte, zu „Seiner Königliche Hoheit Prinz Philip, dem Herzog von Edinburgh“. Wie Prinz Philip in seinen ersten Ehejahren kein Prinz war, ist die Herzogin keine Prinzessin. Verleiht ihr die Queen bald den Titel? (24royal.de berichtet)*

Dass William mit Kate auch nach zehn Jahren eine gute Wahl getroffen hat und das Paar trotz herausfordernden Zeiten im englischen Königshaus glücklich ist und zusammen steht, kann man auf den neuesten Aufnahmen sehen. Es ist allein an Königin Elizabeth II. abzuwägen, ob die Geste angebracht ist – es gibt viel zu bedenken. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare