1. tz
  2. Stars

Spaghetti-Träger-Eklat und Bauch-Blitzer: So zeigte sich Kate in der Öffentlichkeit  

Erstellt:

Kommentare

Herzogin Kate
Herzogin Kate © dpa / Ray Tang

Eigentlich zeigt sich Herzogin Kate sich sonst sehr stilbewusst. Was die Queen zu diesem Styling aus Jeans und bauchfreien Top wohl sagen wird?

Foto

Die Welt kennt Herzogin Kate vor allem stillbewusst und stets gut angezogen. Was die künftige Königin trägt ist innerhalb kürzester Zeit in den Läden ausverkauft. Sie gilt als wahre Trendsetterin. Diese Trends wird die Herzogin wahrscheinlich aber nicht mehr durchsetzen können: 

Herzogin Kate zeigte sich früher in Jeans und bauchfrei

Als Herzogin Kate (38) noch nicht Herzogin war und sich noch nicht an das königliche Protokoll halten musste, trug sie auch gerne einfache Jeans und Spaghetti-Top. Dabei waren die Oberteile auch mal so kurz, dass ihr flacher Bauch zum vorschein kam. So ein Auftreten wäre natürlich jetzt undenkbar. Mittlerweile ist Herzogin Kate nicht nur Ehefrau von Prinz William, sondern auch Mutter dreier royaler Sprösslinge, ihren Söhnen Prinz George, Prinz Louis und ihrer Tochter Prinzessin Charlotte. 

Das Foto, welches sie in Jeans und bauchfreien Spaghetti-Top zeigt, entstand 2005. In den 2000ern war die Mode auch etwas anderes. Damals war es cool Röcke über Hosen anzuziehen oder hauptsache viele bunte schrille Oberteile miteinander zu kombinieren. Mit tiefsitzender Hose ist Kate somit zur damaligen Zeit vollkommen im Trend. 

Strenge Kleiderordnung für Herzogin Kate 

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William 2011 hat Kate Middleton sich aber streng an die royale Kleiderordnung zu halten. Die Queen bestimmt nicht nur die Länger ihrer Kleider, sondern auch die Höhe ihrer Absätze. Nur bei bestimmten Anlässen dürfen sich die Mitglieder des Königshaus auch in etwas legerer Kleidung zeigen. Wie hier bei ihrem Besuch im Londoner Olympiastadion einer Veranstaltung der gemeinnützigen Organisation SportsAid. In elegantem, sportlichen Outfit läuft die Herzogin sogar über die Tartanbahn 

Solche Auftritte machen die Herzogin beliebt. Ihre Nähe zum Volk und ihre Herzlichkeit sind gerne gesehen. Jedoch stellt ihre Schwägerin Meghan Markle* eine mögliche Konkurrenz für die beliebte Herzogin dar. 

Welche Herzogin finden Sie sympathischer?

agf

Unterdessen sorgte Prinz Harry für einen kuriosen „Royal Prank“ - inklusive Greta Thunberg und Donald Trump.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare