1. tz
  2. Stars

Meghan und Harry tauschen verliebte Küsse: Romantische Szenen in Santa Barbara

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Für Prinz Harry gab es von Herzogin Meghan schon öfter ein Küsschen nach einem Polo-Sieg.
Für Harry gab es von Meghan schon öfter ein Küsschen nach einem Sieg beim Polo (Symbolbild). © Anwar Hussein/Imago

Meghan gehörte zu den ersten Gratulanten, als Prinz Harry bei einem Polo-Turnier in Santa Barbara als Sieger vom Platz ging. Die Herzogin belohnte ihren Gatten mit einem innigen Kuss.

Santa Barbara – Prinz Harry (37) schwingt neuerdings wieder öfter den Polo-Stick und stellt seine sportlichen Talente im Team „Los Padres“ an der Seite seines alten Freundes Ignacio „Nacho“ Figueras (45) unter Beweis.
In seiner Ehefrau Meghan (40) hat der Herzog von Sussex ganz offensichtlich seinen größten Fan gefunden, wie 24royal.de hier zeigt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry stehen aufregende Wochen bevor. Schon in wenigen Tagen packen die beiden ihre Koffer und reisen erstmals gemeinsam mit ihren Kindern Archie (3) und Lilibet (11 Monate) nach London. Beim 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth (96) wollen die Sussexes auf keinen Fall fehlen. Schon jetzt wird gemunkelt, dass Meghan und Harry ihren Aufenthalt in England sogar verlängern könnten, um ihre Tochter Lili im Beisein ihrer Urgroßmutter und Namensvetterin auf Schloss Windsor taufen zu lassen. Bis der Flieger aus den USA in Richtung Europa abhebt, genießt das Herzogspaar aktuell aber erst noch ausgiebig das Leben im sonnigen Kalifornien – abseits des royalen Trubels am britischen Königshof und der Probleme mit Prinz William (39) und Prinz Charles (73). Bei einem Polo-Turnier in Santa Barbara strotzen Meghan und Harry kürzlich nur so vor guter Laune und Verliebtheit.

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema