Hexenjäger"-Fortsetzung unter neuer Regie

Los Angeles (dpa) - Die Horrorkomödie "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" (2013) wird unter neuer Regie fortgesetzt. Laut "Deadline.com" gibt der preisgekrönte Kurzfilmmacher Bruno Aveillan sein Spielfilmdebüt. Über den Drehstart wurde noch nichts bekannt.

Das erste 3D-Spektakel nach dem Märchen der Brüder Grimm war weitgehend im Potsdamer Studio Babelsberg gedreht worden. Jeremy Renner ("Tödliches Kommando - The Hurt Locker") und das britische Bond-Girl Gemma Arterton verwandelten sich unter der Regie des Norwegers Tommy Wirkola zu Hänsel und Gretel, die nach ihren traumatischen Kindheitserlebnissen zu Kopfgeldjägern werden und auf Hexenjagd gehen.

Auch interessant

Meistgelesen

Schlagersänger benimmt sich in RTL-Show daneben - Frau ist angewidert und schockiert
Schlagersänger benimmt sich in RTL-Show daneben - Frau ist angewidert und schockiert
Schauspielerin wird erpresst, stellt private Hüllenlos-Fotos selbst ins Netz - und kassiert scharfe Kritik
Schauspielerin wird erpresst, stellt private Hüllenlos-Fotos selbst ins Netz - und kassiert scharfe Kritik
Vermisster TV-Star: Vater hat Vermutung - „Mein Gefühl sagt mir ...“
Vermisster TV-Star: Vater hat Vermutung - „Mein Gefühl sagt mir ...“
Lena Gercke posiert in knappem Bikini - und verwirrt ihre Fans mit einem Wunsch
Lena Gercke posiert in knappem Bikini - und verwirrt ihre Fans mit einem Wunsch

Kommentare