Aufregung um den Segen

Debatte mit religiösem Hintergrund: Gegenwind für Pfarrer nach Trauung von Schlagerstar in München

Patrick Lindner und Peter Schäfer  sagten Ja – mit dem kirchlichen Segen von Pfarrer Rainer Maria Schießler
+
Patrick Lindner und Peter Schäfer sagten Ja – mit dem kirchlichen Segen von Pfarrer Rainer Maria Schießler.

Die Hochzeit von Patrick Lindner ruft konservative Gläubige auf den Plan. Es ist eine Debatte entbrannt um den seelsorgerischen Umgang von Pfarrer Schießler mit Homosexuellen.

  • Gleichgeschlechtliche Partnerschaften sind der katholischen Kirche nach wie vor ein rotes Tuch.
  • Nach der Hochzeit von Patrick Lindner und dessen Partner sieht sich der Pfarrer nun Kritik ausgesetzt.
  • Der Geistliche wehrt sich jedoch - Denn er selbst habe die Trauung in München gar nicht durchgeführt.

Update vom 14. Oktober, 22.31 Uhr: Er weiht die Ringe – und steht jetzt dafür in der Kritik: Pfarrer Rainer Maria Schießler spendete Schlagerstar Patrick Lindner (60) und dessen Lebensgefährten ­Peter Schäfer (61) letzte Woche den kirchlichen Segen für ihre Ehe. Wir berichteten am Montag ausführlich über die Hochzeit der beiden. Das rief jetzt konservative Gläubige auf den Plan. In katholischen Internetportalen machten sie ihrer Verärgerung, teilweise in drastischen Worten, Luft. „Das können wir aushalten“, sagt Schießler jetzt in einem Gespräch mit der Katholischen Nachrichten-Agentur. Aber es komme ihm schon darauf an, verständlich zu machen, was da in der Kirche gelaufen sei – und was nicht.

Hochzeit bei Patrick Lindner und Partner: Das sagt Pfarrer Schießler über die Zeremonie

Sakramental trauen kann er homosexuelle Paare nicht. Auch bei Lindner und Schäfer fand keine kirchliche Quasi-Trauung statt. Es war eine Seelenmesse für Lindners 2016 verstorbene Mutter, in deren Rahmen er auch die Ringe der beiden Männer gesegnet hatte. Danach sei Patrick zu ihm gekommen, habe ein Dankeswort an die Gäste gerichtet und Peter zu sich gebeten. Die beiden überreichten sich die Ringe, jeder steckte sich seinen an den Finger. Kein Trauspruch, kein Versprechen, nichts davon. Das Segensgebet am Schluss sei der Gemeinde und den beiden Männern in besonderer Weise gewidmet gewesen. „Das war alles“, so Schießler.

Traute Patrick Lindner und seinen Manager Peter Schäfer: Münchens OB Dieter Reiter nahm einen wichtigen Part auf der Hochzeit des Schlagerstars ein.

Patrick Lindner heiratet in München: OB Reiter traut Schlagerstar und seinen Partner

Ursprungsartikel vom 12. Oktober: Jetzt also doch! Am zehnten Jahrestag ihres Kennenlernens - es war am 10.10.10 beim Ausgehen in München - haben Schlagersänger ­Patrick Lindner (60) und sein Manager ­Peter Schäfer (61) am Samstag Ja zueinander gesagt! OB Dieter Reiter traute das Paar standesamtlich, Pfarrer Rainer Maria Schießler zelebrierte einen Segensgottesdienst in St. Maximilian - seit Jahren kämpft er für mehr Toleranz der katholischen Kirche gegenüber schwulen Paaren, denn nichts sei eine größere Sünde als das ungelebte Leben, deshalb segnet er auch deren Ringe.

Eigentlich hatten Lindner und Schäfer die Hochzeit in Zeiten von Corona schon ausgeschlossen, aber es hätte kein so schönes Datum an einem Samstag mehr gegeben - der 10.10.20 nach dem 10.10.10, der ersten Begegnung. Vor zwei Jahren machte Patrick seinem Partner in der Dominikanischen Republik bei Sonnenaufgang am Strand einen Heiratsantrag, und Peter sagte Ja. „Ich glaube, dass er und ich uns lange genug geprüft haben, um zu wissen, dass wir für immer zusammenbleiben wollen“, sagte Patrick damals.

Schlagerstar Lindner hat geheiratet: Feier wegen Corona nicht in München

Ausgelassen gefeiert wurde am Samstag natürlich auch - mit 50 Gästen. Weil das in der Stadt aufgrund der Corona-Auflagen nicht möglich war, wurde das Fest kurzerhand vom Seehaus ins Forsthaus Wörnbrunn verlegt - Stephan Kuffler hatte die Ausweichlocation vermittelt.

Sind jetzt verheiratet: Schlagerstar Patrick Lindner (r.) und sein Manager Peter Schäfer haben sich das Ja-Wort gegeben.

Mit dabei waren u.a.: Marianne und Michael Hartl, Roland Kaiser, die Schweizer Unternehmerin Beatrice Bürchler-Keller, Aiderbichl-Chef Dieter Ehrengruber mit Freundin Gabi, Caroline Elleke (Zweirad-Stadler-Mitinhaberin), Andrea L’Arronge sowie Dietmar Holzapfel und Sepp Sattler von der Deutschen Eiche. (Ulrike Schmidt)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare