Die Höhle der Löwen

Zuschauer zerreißen „Höhle der Löwen“-Debüt von arroganten Ankerkraut-Gründern

„Viel zu arrogant“: Zuschauer regen sich nach DHDL über Ankerkraut-Gründer auf
+
„Viel zu arrogant“: Zuschauer regen sich nach DHDL über Ankerkraut-Gründer auf

Am 27. September hatte das Ankerkraut-Gründerpaar die große Ehre in der „Höhle der Löwen“-Jury Platz zu nehmen. Dabei stachen sie ihre Kollegen nicht nur aus, sondern wurden ihnen gegenüber auch ganz schön frech. Ein Verhalten, das bei den Zuschauern nicht gut ankommt.

Köln - Die Erfolgsgeschichte der Ankerkraut-Gründer Anne und Stefan Lemcke kann sich durchaus sehen lassen. Vor fünf Jahren stellte das aus Hamburg stammende Ehepaar in der Vox-Show „Höhle der Löwen“ der Jury ihre Idee vor. Dabei fanden sie in Frank Thelen einen Investor, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite stand und aus einer Idee ein Millionengeschäft machte. Mittlerweile generiert Ankerkraut einen mittleren achtstelligen Umsatz pro Jahr.

Höhle der Löwen: Ankerkraut-Gründer angeln sich ein Deal nach dem anderen

Ein Erfolg, den Anne und Stefan Lemcke definitv der Teilnahme an der Vox-Show zu verdanken haben. Doch die Juroren bei ihrem Gastauftritt deshalb zu verschonen, kommt für die beiden nicht infrage: Sie kämpfen, was das Zeug hält, stechen ihre Kollegen aus und angeln sich einen Deal nach dem nächsten. Ein Verhalten, mit dem sie bei den Zuschauern nicht unbedingt punkten können.

Am 27. September flackerte eine neue Folge „Höhle der Löwen“ über die TV-Bildschirme. Die Ankerkraut-Gründer hatten darin die Ehre neben Ralf Dümmel, Judith Williams und Co. Platz zu nehmen. Dabei ließen sie ihre Kollegen ganz schön alt aussehen - denn die beiden angelten sich nicht nur den Deal mit der natürlichen Deocreme Holy Pit, an dem Ralf Dümmel zuvor großes Interesse zeigte, sondern bekamen auch die Zusage der Veggie-Crumz-Gründer Wayne Kock und Marlon Harms. Dabei bestachen sie nicht nur durch ihre Angebote, sondern besonders durch ihre Schnelligkeit und ihr lautes Organ.

Anne und Stefan gaben in der Höhle der Löwen Vollgas

Höhle der Löwen: Gründer-Ehepaar legt sich mit Ralf Dümmel an

Als Anne und Stefan dann auch noch frech werden und gegen Ralf Dümmel sticheln, platzt dem Unternehmer der Kragen: „Ihr Teilzeitlöwen, die Diskriminierung eurer Mitlöwen bitte nur in Grenzen. Sonst fangen wir an!“ Doch nicht nur Ralf scheint das Verhalten der Gast-Juroren nicht zu befürworten, auch etliche Zuschauer sind vom Gründer-Paar entsetzt.

„Die sind mir zu viel arrogant, und eine Frechheit den anderen Löwen ihre Arbeit infrage zu stellen, das ist ja der Hammer, das Gesicht von Herrn Dümmel sagte ja alles, die passen nicht da rein, na ja Neureiche kann das ja mal in den Kopf schlagen. Ohne einen Löwen wären sie nicht da wo sie jetzt sind, sollen mal den Ball flach halten“, äußert sich ein Facebook-Nutzer nach der Ausstrahlung der TV-Show.

Fans laufen Sturm gegen Ankerkraut-Gründer

Eine Meinung, mit der er nicht alleine dazustehen scheint. „Das Ankerkraut-Gespann - völlig abgehoben, großkotzig und mega unsympathisch. Denen ist das Geld völlig zu Kopf gestiegen. Würde aus Abneigung schon nichts kaufen, wenn die einen Deal machen“, macht eine andere Zuschauerin ihrer Wut im Netz Luft.

Ein TV-Auftritt mit denen sich Anne und Stefan keine Freunde gemacht haben.

Auch interessant

Kommentare