1. tz
  2. Stars

Video: Hotel Vier Jahreszeiten mit galaktischer Weihnachtsfeier

Erstellt:

Von: Sandra Brockötter

Kommentare

München - Das Hotel Vier Jahreszeiten in München feiert eine gigantische Weihnachtsparty. Das Motto: Sinnlich statt besinnlich.

Sinnlich statt besinnlich: heiße Kostüme, Damen in sexy Kleidchen, edle Häppchen, Champagner ohne Ende und ein Weihnachtsbaum, der mit 1250 Swarovksi-Kristallen und rund 500 Gästen um die Wette strahlt. So sieht es aus, wenn Hoteldirektor Axel Ludwig zur Illuminierung des über fünf Meter hohen Christbaums im Foyer des Hotels Vier Jahreszeiten lädt. Eben die etwas andere Weihnachtsparty.

Zum ersten Mal dabei – Sänger

Bob Achtzehnuhr, die Kickboxerin Christine Theiss und ihr Mann Hans bei der Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten Christmas Party.
Bob Achtzehnuhr, die Kickboxerin Christine Theiss und ihr Mann Hans bei der Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten Christmas Party. © Felix Hörhager / Hotel Kempinski Vier Jahreszeiten

und Schauspieler Wolfgang Fierek: „Ich bin ein Fan von Axel Ludwig. Er ist ein guter Freund geworden und meine Frau und ich sind begeistert wie viel frischen Wind er in das Hotel gebracht hat. Außerdem hat er ein Bike “, so der passionierte Motorradfahrer. Auch Djamila Fierek, die im April im Vier Jahreszeiten ihre Bilder ausstellen wird, stimmt sich mit dem Fest auf die Feiertage ein. „Nach vielen Jahren feiern wir dieses Jahr Weihnachten nicht in den USA, sondern in Deutschland – bei Freunden in München.“

Schon zum zweiten Mal ist Schauspielerin Lara Joy ­Körner dabei. Was ihr am besten am Hotel gefällt? „Der Direktor“, sagt sie und lacht. So ein Partyabend ist für sie gerade in der Vorweihnachtszeit etwas Schönes, um nicht ganz dem Stress der anstehenden Vorweihnachtszeit zu verfallen. „Das Beste an den Festtagen ist der Zeitpunkt, wenn alles vorbereitet ist und ich am 24. mittags erstmal etwas die Füße hochlegen kann. Dann setzt die besinnliche Stimmung ein.“ Heute sind ihr Geschenke nicht mehr so wichtig. Dafür erinnert sie sich umso lieber an ein ganz bestimmtes Päckchen unter dem Baum zurück: „Mein Stiefvater Erich Müller hat mir zu meinem 14. Geburtstag ein Set Seiden­unterwäsche von La Perla geschenkt. Ich war unendlich stolz. Es passte perfekt und das, obwohl Männer sich ja eigentlich nicht so gut mit Wäsche auskennen“, erinnert sich die Schauspielerin.

Keine materiellen Geschenke gibt es bei Bernd Herzsprung, der sich seit langem wieder mit Freundin Ösi ­Schäfer zeigte, die bei ihm am Tegernsee wohnt, wenn sie nicht gerade fliegt – sie ist Pilotin von Privat-Jets. „Und hat mich auch schon mal nach Istanbul geflogen“, so der Schauspieler, der seine Ösi anstrahlt. „Ich verschenke meine Aufmerksamkeit – an meine Freundin.“ Und sie ergänzt: „Das Schönste ist es doch, sich gegenseitig Zeit zu schenken.“

Genau das schenkt Christine Theiss gerade ihrer kleinen Tochter Cosima, die für sie das größte Geschenk ist. „Und wenn sie mal älter ist, dann bekommt sie meinen Stoffaffen Herr Nielson, der mich seit 32 Jahren begleitet und damals unter dem Weihnachtsbaum lag“, so die Ex-Kick-Boxerin, die den Abend mit Gatte Hans sichtlich genoss und später wie fast alle Gäste die Tanzfläche bis spät in die Nacht rockte.

Sandra Brockötter

Auch interessant

Kommentare