Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“

Polizei über Malina-Gutachten: „Es gibt unterschiedliche Ergebnisse“

Schlagerstar

Carpendale will nicht "Howie" genannt werden

+
Howard Carpendale.

Frankfurt - Seinem Spitznamen kann Howard Carpendale nichts abgewinnen. Im Gegenteil: Er findet ihn ganz schrecklich. Besonders, wenn ihn eine Frau so nennt.

Mit „Howie“ möchte Schlagerstar Howard Carpendale nicht angesprochen werden. Höchstens ein künftiges Enkelkind dürfte den 69 Jahre alten Sänger und Entertainer so nennen. „Das finde ich süß. Aber eine Frau, die mich Howie nennt, vergiss es! Das ist vorbei“, sagte Carpendale in der Radiosendung „hr-1 Talk am Sonntag“ dem Hessischen Rundfunk. Von Verniedlichungen bei Männer-Namen hält Carpendale grundsätzlich nichts: „Ich glaube, kaum ein Mann findet das schön“.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue Fotos! Sind Till Lindemann und Sophia Thomalla wieder zusammen?
Neue Fotos! Sind Till Lindemann und Sophia Thomalla wieder zusammen?
Sarah Lombardi: Böser Verdacht nach Liebes-Selfie
Sarah Lombardi: Böser Verdacht nach Liebes-Selfie
In High Heels! Ashley Graham begeistert Fans mit Plus-Size-Twerk
In High Heels! Ashley Graham begeistert Fans mit Plus-Size-Twerk
Christina Stürmer nimmt Baby mit auf Tournee
Christina Stürmer nimmt Baby mit auf Tournee

Kommentare