Unrealistische Körperteile

Schauspielerin mit Foto-Fail - ihre Fans reagieren stinksauer

+
Ein vermeintlich harmloses Bild der indischen Schauspielerin Kareena Kapoor macht ihre Fans wütend.

Die meisten Fotos von Kareena Kapoor werden erst aufgehübscht, bevor sie online gehen. Damit hat es die Schauspielerin nun aber übertrieben, sagen ihre Fans.

  • Die indische Schauspielerin Kareena Kapoor hat auf Instagram ein retuschiertes Bild veröffentlicht.
  • Auf dem Foto wirkt ihr Körper an einer Stelle völlig unnatürlich.
  • Ihr Fans äußern sich stinksauer zum Bild und nennen dafür einen plausiblen Grund.

Indien - Kareena Kapoor hat sich dank unzähliger Filmrollen bereits einen Namen in Bollywood gemacht. Die Karriere der 29-jährigen Inderin begann schon im Jahr 2000, entsprechend hatte sie genug Zeit, sich eine große Fangemeinde aufzubauen. 580 Tausend Follower hat die Darstellerin auf Instagram, wo sie ihre Bewunderer regelmäßig mit neuen Fotos versorgt. 

Kaum ein Bild schafft es ohne Nachbesserungen und Filter auf ihren erfolgreichen Account - doch genau diese Verschönerungen wurden ihr nun zum Verhängnis, denn die Fans sind nach einem Upload stinksauer auf Kapoor.

Kareena Kapoor: Darum hat sie mit einer Photoshop-Korrektur endgültig übertrieben

Lächelnd zeigt sich Kareena Kapoor auf einem Foto, das die Schauspielerin am 6. Januar 2020 auf Instagram veröffentlicht hat. Sie steht in einem Bett und trägt einen kurzen Jumpsuit. Auf den ersten Blick scheint es sich um ein gewöhnliches und vor allen Dingen harmloses Bild zu handeln. Doch Kapoors Fans haben noch ein bisschen genauer hingesehen: Ihre Knie fehlen, wodurch ihr Ober- und Unterschenkel fließend ineinander übergehen. Und tatsächlich wurde hier stark nachgebessert, denn der Schatten hinter ihr zeigt, wie ihre Beine eigentlich aussehen sollten.

Aufgrund der Photoshop-Panne hagelt es bitterböse Kommentare: „Sie wurde ohne Knie geboren. Sie ist sogar mit ihrer Behinderung glücklich“. Andere liefern wissenschaftliche Erklärungen: „Vielleicht ist das die nächste Stufe der menschlichen Evolution“.

Fans kritisieren Kareena Kapoor für aufgezeigte Schönheitsstandards

Doch die Kommentatoren machen sich nicht nur über den Photoshop-Fail lustig. Andere reagieren stinksauer, weil Kapoor ein unrealistisches Schönheitsideal bewirbt: „Ist das ein neuer Schönheitsstandard für Frauen?“

Insbesondere auf junge Menschen würde Kapoor einen schlechten Einfluss ausüben: „Warum können diese Celebritys um Gottes Willen nicht einmal echt sein? So ein schlechtes Vorbild für zukünftige Generationen. Sie sieht aus wie eine Plastikpuppe“.

Missgeschicke mit Photoshop passieren übrigens nicht nur Kareena Kapoor. Auch Internet-Star Lele Pons wurde schon von ihren Fans auf Unstimmigkeiten in ihren Bildern hingewiesen. Eine weitere Influencerin hat es ebenfalls erwischt. Ihre Fans spotten über ihre peinlichen Bilder.

Bei einer politischen Rede hat sich eine fiktive Sitcom-Figur ins Publikum verirrt - oder doch nicht? Fans flippen aus: „Das Beste aller Zeiten“. 

Instagram-Fail: Frau lässt Fotos von sich machen - was sich in dunkler Gasse hinter ihr abspielt, bemerkt sie nicht

Aktuell sorgt eine kuriose Instagram-Panne mal wieder für Belustigung. Während sich eine Frau von ihrer Freundin ablichten lässt, passiert im Hintergrund Kurioses.

soa

Auch interessant

Meistgelesen

Ungeschminkte Verona Pooth zeigt ihren Knack-Po: Heißes Bild beflügelt Fantasien
Ungeschminkte Verona Pooth zeigt ihren Knack-Po: Heißes Bild beflügelt Fantasien
Daniela Katzenberger: Kleidung bei Florian Silbereisen wird plötzlich durchsichtig - „Wie kann sie nur?“
Daniela Katzenberger: Kleidung bei Florian Silbereisen wird plötzlich durchsichtig - „Wie kann sie nur?“
„Hübschestes Mädchen der Welt“ ist mittlerweile 18 Jahre alt - So sieht sie jetzt aus
„Hübschestes Mädchen der Welt“ ist mittlerweile 18 Jahre alt - So sieht sie jetzt aus
Radio-Moderatorin postet Vielzahl von Oben-Ohne-Aufnahmen - und legt mit Playboy-Post nach
Radio-Moderatorin postet Vielzahl von Oben-Ohne-Aufnahmen - und legt mit Playboy-Post nach

Kommentare