Trotz Schutzmaske

Heidi-Klum-Tochter zeigt seltenes Foto: Aussehen spaltet Follower - „Noch hübscher als Mami“

Nichts ist so selten wie ein Schnappschuss von Heidi Klums Kindern. Bis jetzt, denn ihre älteste Tochter Leni geht langsam eigene Wege - und postete ein Selfie.

  • Bislang schafft es Topmodel Heidi Klum, ihre Kinder aus der Öffentlichkeit herauszuhalten.
  • Doch langsam wird ihre älteste Tochter Leni flügge und geht eigene Wege.
  • Auf Instagram postet sie ein mega-seltenes Selfie. Was wohl Mama Heidi davon hält?

Los Angeles - Es vergeht kaum ein Tag, an dem „Germanys next Topmodel“-Macherin Heidi Klum nichts auf ihrem Instagram-Account postet. Ihre über sieben Millionen starke Followerschaft wird regelmäßig mit neuestem Content aus Heidis Berufs- und Privatleben versorgt. Ob hinter den Kulissen während der Dreharbeiten zu „America‘s got talent“ - wo sie bereits seit 2013 in der Jury sitzt - oder in ihrer Luxus-Villa in Los Angeles, wo sie mit Ehemann Tom Kaulitz und ihren fünf Kindern lebt, nichts wird von Heidi versteckt. Nur eines hält sie beinahe vollständig unter Verschluss: Das sind Aufnahmen ihrer Kinder.

Doch ihre älteste Tochter Leni, die bereits mit 16 Jahren ihren Führerschein besitzt, wird offensichtlich langsam flügge. Seit geraumer Zeit pflegt sie bereits ihren eigenen Instagram-Account. Auch wenn sie bislang kaum Fotos von sich postete, so überraschte sie ihre Fans nun mit einem ultraseltenen Spiegel-Selfie.

Heidi Klum-Tochter Leni postete ultraseltenes Selfie - Fans sticht sofort etwas ins Auge

Auch wenn es ein Spiegel-Selfie mit Schutzmaske ist - so viel von ihrem Gesicht gab die 16-Jährige von sich bislang kaum preis. Über 25.000 Likes hat sie mit diesem seltenen Schnappschuss bereits geerntet. Mit ihren langen blonden Haaren und ihren großen, ausdrucksstarken Augen schaut Leni ihrer Mutter wirklich fast wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich. Das entgeht natürlich auch ihren Followern nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

!!😷

Ein Beitrag geteilt von Leni Klum (@leniklum) am

Heidi Klum-Tochter Leni postet ultraseltenes Spiegel-Selfie - Aussehen spaltet Fans

„Wow, hätte sie fast mit Heidi verwechselt“ und „Hübsch wie Mami“ oder sogar „...noch hübscher als Mami“ liest man in den Kommentaren unter dem Foto. Ein Follower erkennt trotz Maske in ihrem Gesicht hingegen ihre italienischen Wurzeln und findet, dass sie offensichtlich mehr ihrem leiblichen Vater, dem Formel-1-Manager Flavio Briatore, ähnelt: „Ganz der Papa Flavio“, meint dieser in einem Kommentar. Eine andere Userin wiederum sieht hier den Apfel weiter weg vom Baum fallen als andere Bewunderer und befindet kritisch: „Heidi ist sehr hübsch. Aber eine außergewöhnliche Schönheit ist Leni nicht. Sollte kein Hate sein", entschuldigt sie sich noch hinterher. Unterdessen begeistert die Tochter von Sängerin Sarah Connor auf Instagram mit ihrem Talent. Dagegen sorgte ein bekannter Musiker mit einem kuriosen Boykott-Aufruf für Aufsehen. (jbr)

Heidi Klum ist neidisch auf das Aussehen einer anderen Frau - das verriet sie jetzt auf Instagram. Schrecksekunde im Hause Klum: Ein Mann wollte in Heidis Villa eindringen - im Auftrag von Jesus.

Rubriklistenbild: © Instagram/leniklum

Auch interessant

Meistgelesen

Thomas Gottschalk: Plötzlich alles anders mit neuer Freundin - Karina Mroß trifft erstaunliche Entscheidung
Thomas Gottschalk: Plötzlich alles anders mit neuer Freundin - Karina Mroß trifft erstaunliche Entscheidung
Schlager-Star Roland Kaiser verkündet Aus - Fans fassungslos: „So traurig“
Schlager-Star Roland Kaiser verkündet Aus - Fans fassungslos: „So traurig“
Das ist doch ... ?! Deutscher Megastar zeigt sich total verliebt in Strand-Restaurant: „Zum ersten Mal seit sechs Monaten"
Das ist doch ... ?! Deutscher Megastar zeigt sich total verliebt in Strand-Restaurant: „Zum ersten Mal seit sechs Monaten"
TV-Star läuft auf Mallorca völlig ungeniert durch Supermarkt: „GUT, dass mich in Spanien keine Sau kennt“
TV-Star läuft auf Mallorca völlig ungeniert durch Supermarkt: „GUT, dass mich in Spanien keine Sau kennt“

Kommentare

PatriotAntwort
(2)(0)

Danke dir. 😂 😂 😂

joachim Schröder
(1)(0)

Zündstoff für die wilden Spekulationen rund um Klums Kind liefert
Formel-1-Playboy Briatore. Er kündigte in einem Interview mit dem
italienischen Magazin „Novella Duemila“ eine „Überraschung“ an. „Ich
werde eine Bombe platzen lassen! Den wahren Vater von Leni kennen
Millionen Menschen aus dem Fernsehen.“ Jetzt mutmaßen Insider, dass es
sich dabei um Reinhold Beckmann handeln könnte.

HeikoAntwort
(1)(0)

Alle! *fg*