1. tz
  2. Stars

„Von morgens bis abends“: Sarafina Wollny hatte während Schwangerschaft mit schlimmer Übelkeit zu kämpfen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Sarafina Wollny mit Schwangerschaftsbauch, daneben die Zwillinge
Sarafina Wollny gibt Einblicke in ihre Schwangerschaft © Instagram/Sarafina Wollny

In einer Q&A-Runde auf Instagram beantwortet Sarafina Wollny die brennenden Fragen ihrer Fans. Dabei verrät die zweitälteste Wollny-Tochter unter anderem, wie sehr sie während ihrer Schwangerschaft unter Übelkeit zu leiden hatte.

Ratheim - Von Beginn bis Ende war Sarafina Wollnys (26) Schwangerschaft keine einfache. Erst hatte sie Schwierigkeiten, überhaupt schwanger zu werden. Sie war kurz davor, aufzugeben. Doch dann klappte es schließlich doch noch - dank einer Kinderwunschklinik. Später hatte die Tochter von Silvia Wollny mit schlimmer Übelkeit zu kämpfen und zuletzt mussten die Zwillinge in der 30. Schwangerschaftswoche per Notkaiserschnitt geholt werden.

Sieben Monaten ist es nun her, dass Emory und Casey das Licht der Welt erblickten. Auf Instagram enthüllt der Wollny-Nachwuchs jetzt weitere Details zu ihrer Schwangerschaft. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

20 Wochen lang: Sarafina litt während der Schwangerschaft an Übelkeit

Bei einer Fragerunde auf Instagram beantwortet Sarafina Wollny einiges, was ihre Fans von ihr wissen möchten. So fragt ein Fan: „Hattest du eigentlich Übelkeit während deiner Schwangerschaft?“, und die 26-Jährige antwortet: „Ohjaaa, 20 Wochen“. Die Schwangerschaftsübelkeit plagte sie also nicht nur sehr stark, sondern auch ungewöhnlich lange. „Das war extrem von morgens bis abends“, führt Sarafina weiter aus. Doch heute weiß sie: „Aber all das Leid, was wir sechs Jahre lang durchgemacht haben, hat sich sowas von für unsere zwei wundervollen Jungs gelohnt!“

Sarafina Wollny wurde beim dritten Versuch schwanger

Auch weitere Fragen zu ihrer Schwangerschaft beantwortet die frisch gebackene Mutter. Wie bekannt ist, konnte Sarafina lange Zeit nicht schwanger werden. Mehrere Jahre versuchten sie und ihr Peter es, bevor sie sich schließlich entschieden, zu einer Kinderwunschklinik zu gehen. Es war ihre letzte Hoffnung.

Vier Screenshots mit Fragen und Antworten
Sarafina beantwortet auf Instagram die Fragen ihrer Follower © Instagram/Sarafina Wollny

Auf Instagram möchte ein Fan nun wissen, wie viele Versuche bei der Kinderwunschklinik nötig waren, bis Sarafina Wollny schwanger wurde. „Beim dritten Versuch hat es geklappt“, verrät die Zwillings-Mama. Ein weiterer Fan fragt: „Wisst ihr, warum es auf natürlichem Weg nicht geklappt hat?“ Doch das möchte Sarafina für sich behalten: „Ja, das wissen wir. Möchten wir aber auch für uns behalten.“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare