Iris Berben schämt sich für Ausrutscher

+
Schauspielerin Iris Berben ist nach eigener Einschätzung keine klammernde Mutter.

Berlin - Schauspielerin Iris Berben ist nach eigener Einschätzung keine klammernde Mutter. Trotzdem passieren ihr hin und wieder Ausrutscher. Dafür schämt sie sich dann besonders. 

Sie habe ihren Sohn Oliver schon früh zur Selbstständigkeit erzogen. “Doch obwohl er schon früh in meinem Leben erwachsen war, entgleiten mit manchmal mütterliche Sätze, für die ich mich sofort schäme“, sagte die 60-Jährige der “Berliner Zeitung“ (Montagausgabe). “Vielleicht will ich da was nachholen, aber es sind natürlich bloß Ausrutscher.“

Die beliebtesten deutschen Stars im Internet

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Wenn sie beide miteinander arbeiteten - sie als Schauspielerin, er als Produzent oder Regisseur - geschehe das “auf Augenhöhe und professionell“. Das liege eben auch an der Emanzipation ihres Sohnes von ihr. “Chef einer Firma wie Constantin wirst du jedenfalls nicht, weil du protegiert wirst“, sagte sie.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
Baby in Gefahr? Schwangere Melanie Müller im Krankenhaus
Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen
Prinz William: Diana wäre als Oma ein absoluter Albtraum gewesen
Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest
Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Kommentare