1. tz
  2. Stars

„Schnarchen uns gegenseitig wach“: Iris und Peter Klein schlafen in getrennten Zimmern

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Drei Screenshots von Iris Kleins Instagram-Story, sie zeigt auf ihre Augenringe
Iris Klein klagt auf Instagram über Schlafmangel © Instagram/Iris Klein

Mit ihrem Mann Peter ist Iris Klein derzeit auf Deutschlandbesuch. Doch der Urlaub scheint für die Mama von Daniela Katzenberger keineswegs erholsam zu sein. Denn das Schnarchen ihres Ehemanns raubt ihr den Schlaf.

Iris Klein ist endlich wieder Zuhause, in Ludwigshafen. Dort besucht die Dreifachmama ihre Jüngste Jenny Frankhauser, die aktuell nicht nur hochschwanger ist, sondern mit ihrem Liebsten auch ein Haus gekauft hat. Für Erholung scheint bei diesem Heimaturlaub in Deutschland aber nicht allzu viel Zeit zu bleiben, wie Iris Klein nun verrät.

Schlafmangel im Urlaub: Iris Klein zeigt ihre Augenringe

Auf Instagram meint Iris Klein: „Ja ihr habt natürlich recht, ich hab hier voll Augenringe“. Sie scheint diesbezüglich einige Nachrichten von Fans bekommen zu haben, die sie auf ihre Müdigkeit ansprachen. Ausnahmsweise zeigt sich die 55-Jährige nämlich mal ohne ihre glättenden Schönheitsfilter.

Den Grund für ihre Augenringe erklärt Iris Klein auch direkt. Die Influencerin habe ein nächtliches Problem, weil sie in Deutschland im Hotel schlafe. „Peter und ich schnarchen uns gegenseitig wach und dann schläft keiner von uns“, plaudert sie aus dem Nähkästchen.

Auf Mallorca hat Iris Klein eine riesige Finca

Iris Klein gesteht: „Zuhause schlafen wir in getrennten Schlafzimmern“. Doch sie versichert: „Aber wir lieben uns trotzdem, auch wenn wir nachts getrennt sind!“

Auf Mallorca kann sich Iris Klein entscheiden, in welchem Zimmer sie schlafen möchte. Immerhin hat das Haus der „Goodbye Deutschland“-Auwswanderin eine Wohnfläche von 300 Quadratmetern und sechs Schlafzimmer! Auf so engem Raum im Hotel zu leben, ist für die Auswanderin wohl eine ganz schöne Einschränkung. Verwendete Quellen: Instagram/Iris Klein

Auch interessant

Kommentare