1. tz
  2. Stars

„Ja, sie sind schon gemacht“: GNTM-Gewinnerin Alex hat sich Brüste operieren lassen

Erstellt:

Kommentare

Alex Mariah Peter
GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter ließ sich die Brüste operieren © instagram.com/alexmariahpeter & IMAGO/xH.xZwanzigerx/xFuturexImage

Alex Mariah Peter gewann als erste Transfrau „Germany‘s next Topmodel“. Nun spricht sie in ihrer Instagram Story über ihre Brustvergrößerung. Dabei verrät sie einige Details.

Alex Mariah Peter (23) nahm 2021 an der 16. Staffel Germanys Next Topmodel teil. Sie ist die erste Transfrau, die die Show gewann. Bereits mit 21 Jahren hatte Alex ihr Coming-Out und unterzog sich einigen geschlechtsangleichenden Operationen. Nun verrät das Model, dass sie kürzlich eine Brustvergrößerung hatte.

Vor kurzem postete die GNTM-Gewinnerin eine Instagram Story, in der sie ihre Fans Fragen stellen ließ. Einer der Follower wollte wissen: „Willst du deine Brüste vergrößern lassen?“, und die Antwort von Alex lautet: „Das war wohl für viele nicht so ersichtlich – Ob ich plane eine Operation durchzuführen, oder ob ich es schon getan habe. Das ist ja eigentlich das größte Kompliment an den Chirurgen und meine Brüste. Ja, sie sind bereits gemacht.“

Alex Mariah Peter wollte sich zunächst nicht die Brüste machen lassen

Doch Alex erzählt noch viel mehr über die Operation in ihrer Instagram Story. „Ich habe meine Brüste im August 2021 machen lassen und habe jetzt 75 C drin“ verrät die 23-Jährige. Auch wollten einige Fans wissen, warum sie ihre Brüste nicht vor der GNTM-Teilnahme machen ließ. Darauf antwortete Alex: „Es war nicht so leicht. Ich bin immer von ja zu nein geschwankt – Und das war für mich ein schlechtes Zeichen. Deswegen habe ich gewartet, bis ich wirklich für eine sehr lange Zeit dafür war.“

Auch interessant

Kommentare