James Gandolfinis Testament eröffnet

„Sopranos“-Star vererbt Millionen an Sohn (13)

+
James Gandolfini starb überraschend während eines Familienurlaubs in Italien.

Los Angeles - Die beiden Kinder des verstorbenen „Sopranos“-Stars James Gandolfini sollen nach Medienberichten den Löwenanteil seines Erbes erhalten.

In seinem am Mittwoch veröffentlichten Testament führt der Schauspieler aus, sein Sohn Michael (13) aus erster Ehe soll neben dem gesamten Schmuck und Kleidungsstücken seines Vaters Teile des auf 70 Millionen Dollar geschätzten Vermögens erben, berichtete der US-Sender CNN. Bis zu seinem 21. Lebensjahr ist der Nachlass aber unter Verschluss.

Laut seines letzten Willens hoffe der verstorbene "Sopranos"-Star, dass Michael und seine erst acht Monate alte Halbschwester Liliana Ruth den Familienbesitz in Italien gemeinsam behalten werden.

Über die Höhe der Erbsumme für Gandolfinis Witwe Deborah Lin wurde nichts bekannt. Zwei Nichten bedachte der Star mit jeweils 500.000 Dollar, seiner Assistentin hinterließ er 200.000 Dollar. Auch seine beiden Schwestern kommen in dem Testament vor.

Der preisgekrönte und besonders in den USA sehr verehrte Schauspieler war am 16. Juni während einer Urlaubsreise in Rom im Alter von nur 51 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Vor allem durch seine Rolle als Mafia-Boss Tony Soprano in der Hit-Serie „Sopranos“ gelangte er zu Weltruhm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Fotos aufgetaucht - Jetzt zieht Vanessa Mai fast komplett blank
Drei Fotos aufgetaucht - Jetzt zieht Vanessa Mai fast komplett blank
Twitter im Hochzeitsrausch: Über 6,6 Millionen Tweets zu Harry und Meghan - aber einer toppte sie alle
Twitter im Hochzeitsrausch: Über 6,6 Millionen Tweets zu Harry und Meghan - aber einer toppte sie alle
Michelle nahezu hüllenlos: Schlager-Star präsentiert aufreizendes Foto von sich
Michelle nahezu hüllenlos: Schlager-Star präsentiert aufreizendes Foto von sich
Erwischt! Eine Aktion von David Beckham bei der royalen Trauung macht die Fans fassungslos
Erwischt! Eine Aktion von David Beckham bei der royalen Trauung macht die Fans fassungslos

Kommentare